Diskussion zur Lernsoftware für Anfänger

Hier könnt ihr eure kreativen Ergüsse verewigen. Dieses Forum ist für alle Ideen, die Items betreffen.
Vargas
Beiträge: 646
Registriert: 17.01.2008, 21:15

Diskussion zur Lernsoftware für Anfänger

Beitrag von Vargas » 07.12.2008, 14:53

Die Software erlaubt es, pro getötetem NPC einen zusätzlichen Erfahrungspunkt zu bekommen.
Nutzungsvorraussetzung: 100XP
Preis: 100gm
Verkaufsort: Heimatplanet (oder Modulfabrik, falls Ersteres nicht geht, man sollte nicht danach suchen müssen)

Da kleine Spieler am Anfang vor allem XP sammeln müssen, um schnell zu wachsen und damit Stärke aufzubauen (Ausrüstung stellt ja meistens der nachwuchsfördernde Clan - ist zumindest bei uns AVTlern so) soll ihnen damit geholfen werden.
Inzwischen sind wir ja bei über 7.000XP angekommen und die Grenze wächst stetig. Da stellt sich die Frage, ob Anfänger wirklich Lust haben, so extrem lange zu farmen oder ob es nicht langfristig neue Spieler abschreckt, nach dem Motto "Erstmal 3 Monate nur NPCs hauen will ich nicht". Vor allem, wenn die Grenze im Laufe der Jahre dann auch die 10k- oder gar 20k-Marke durchbricht.
Denn bezüglich der Entwicklung sind alle momentanen Neuerungen (auch das Quest) für echte Anfänger (unter 1.000XP) uninteressant, weil sie dafür nicht die nötigen Mindest-XP haben.
Gold können sie sich ja leihen und später auch erjagen (sobald sie größere Beute schlagen können), aber XP müssen sie zwangsläufig immer selbst aufbauen.

Die Software zielt vor allem darauf ab, daß auch in Zukunft noch Anfänger die Möglichkeit haben, in das Spiel einzusteigen, ohne monatelang nur monotone Tätigkeiten ausüben zu müssen. Sonst stirbt DF langfristig aus, weil keine Neulinge mehr hinzu kommen.

Erwünscht als Kritik sind auch andere Vorschläge, wie man Anfänger den Start in DF erleichtern kann.
Zuletzt geändert von Phönix am 20.02.2009, 15:51, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Threadtitel verändert
Die Accounts "Vargas" und "Vargas!" sind beide mir.

Benutzeravatar
Tungdil Goldhand
Beiträge: 1911
Registriert: 06.01.2008, 12:39

Lernsoftware

Beitrag von Tungdil Goldhand » 07.12.2008, 15:36

dafür.. lohnt ohnehin nur für anfänger wie du sagtest
Bild

Benutzeravatar
RookwooD
Beiträge: 450
Registriert: 24.12.2007, 08:50

Re: Lernsoftware

Beitrag von RookwooD » 07.12.2008, 15:52

jop auch dafür.
Für Limitspieler isses eh nix, da man 20 xp am Tag ja locker durch einen Kill schon hat.

Aber für die Neuen isses was richtig Schönes, sowas zu haben.
Sogar der Preis stimmt =D
Bild
Phönix hat geschrieben:Betrüge nie mehr als 5 Spieler. Wer Wind sät, wird Sturm ernten
90% of teens today would die if Myspace had a system failure and was completely destroyed...If you are one of the 10% that would be laughing, copy and paste this to your signature.

Benutzeravatar
Monkey d ruffy
Beiträge: 82
Registriert: 06.12.2008, 14:48

Re: Lernsoftware

Beitrag von Monkey d ruffy » 07.12.2008, 15:59

find die idee auch gut^^ als ich anfing (was noch net so lange her is) machte ich auch grosse augen als man mir sagte ich solle erstmal 500 xp sammeln... mein erster gedanke war: 1-2 wochen npc killen wie nen freak eh ich was anfangen kann ..lol eigentlich net so toll...
bin auch dafür^^
Ich...Spasst...ihr... nix... muahahahah xD

Benutzeravatar
RookwooD
Beiträge: 450
Registriert: 24.12.2007, 08:50

Re: Lernsoftware

Beitrag von RookwooD » 07.12.2008, 16:01

aber 500xp schafft man doch in ein paar Stunden.
Da braucht man doch keine Ein - Zwei Wochen für sowas...

Bei meinen Neuanfang Ende Juli war ich nach einer Woche wieder am Limit.
Liegt daran dass ich Ferien hatte und zu viel gespielt hab :D
Bild
Phönix hat geschrieben:Betrüge nie mehr als 5 Spieler. Wer Wind sät, wird Sturm ernten
90% of teens today would die if Myspace had a system failure and was completely destroyed...If you are one of the 10% that would be laughing, copy and paste this to your signature.

Benutzeravatar
Monkey d ruffy
Beiträge: 82
Registriert: 06.12.2008, 14:48

Re: Lernsoftware

Beitrag von Monkey d ruffy » 07.12.2008, 16:05

schon klar.. sagte ja das waren meine gedanken.. ich spiele jetzt 7 tage (2stunden täglich on) und hab 2k xp von daher.. aber dennoch wäre es interessant... schliesslich macht man beim asti jagen kaum xp xD
Ich...Spasst...ihr... nix... muahahahah xD

Benutzeravatar
Selafar
Beiträge: 546
Registriert: 13.09.2008, 12:47

Re: Lernsoftware

Beitrag von Selafar » 07.12.2008, 16:21

DAGEGEN

Wieso? Weil dann all die kleinen schnellaufsteigenden Noobs einen den ganzen Tag vollmeckern sie hätten zu wenig geld für die Akas.
Fazit: Ich traue nur meinen selbst gefälschten Zahlen.

Offizielles Mitglied im Club für Spieler, die über 100k aufm Konto haben sich aber trotzdem arm fühlen.

Benutzeravatar
RookwooD
Beiträge: 450
Registriert: 24.12.2007, 08:50

Re: Lernsoftware

Beitrag von RookwooD » 07.12.2008, 16:30

Na und...
Dann lass die halt.
Mach den Funk aus oder so. Aber das is doch nich unser Problem wenn die meckern.
Da find ich das Kill-Gespame weitaus schlimmer als sowas...
Also das soll kein Grund sein
Bild
Phönix hat geschrieben:Betrüge nie mehr als 5 Spieler. Wer Wind sät, wird Sturm ernten
90% of teens today would die if Myspace had a system failure and was completely destroyed...If you are one of the 10% that would be laughing, copy and paste this to your signature.

Benutzeravatar
Leon
Beiträge: 920
Registriert: 27.03.2008, 14:00
Wohnort: GTI Berlin, Quartier 17-3

Re: Lernsoftware

Beitrag von Leon » 07.12.2008, 16:46

Dagegen#


Begründung:

nehmen wir mal an ich bleibe 1000 XP lang am Heimatort, bekomme pro Sonde 4 Gm.
Bis ich mir dann die Software leisten kann hab ich 25 XP. es bleiben also noch 975 XP an der Heimatbasis zu machen.

also, Wenn ich bei 1000 XP von der Heimatbasis weggehe:
(975 : 2) x 4 Gm = 1950

Wenn ich aber ohne die Software da bin:

975 x 4 Gm = 3900 Gm.

Und wer sich das vorstellen kann wird das NICHT besser wenn man in andere Gebiete geht. da droppen die NPCs zwar mehr, aber die Gm sind dann nichts weiter als eine Variable in der Rechnung ist.

Die Software mag für leute gut sein die sowieso hohes AL haben und oft gekillt werden, aber sonst isse net gut - vor allem net für Anfänger.

EDIT: Ich wollte noch was sagen:
Aufträge! Aber net von nem Auftragshaus, eher so Söldneraufträge, aus ner Bar die im IGHZ aufgestellt wird oder so was. Da bekommt man dann Gm, paar XP (Erfahrungsspeicher und so zeugs) und eventuell ein oder zwei Items...
Bild

Syrrius
Beiträge: 55
Registriert: 05.09.2008, 21:30
Wohnort: Oniam
Kontaktdaten:

Re: Lernsoftware

Beitrag von Syrrius » 07.12.2008, 17:27

Leon hat geschrieben: Begründung:

nehmen wir mal an ich bleibe 1000 XP lang am Heimatort, bekomme pro Sonde 4 Gm.
Bis ich mir dann die Software leisten kann hab ich 25 XP. es bleiben also noch 975 XP an der Heimatbasis zu machen.

also, Wenn ich bei 1000 XP von der Heimatbasis weggehe:
(975 : 2) x 4 Gm = 1950

Wenn ich aber ohne die Software da bin:

975 x 4 Gm = 3900 Gm.

Leon du erzählst Müll :D

Ich schätze mal , jeder anfänger is froh am anfang nicht tausend spiosonden kloppen zu müssen um anderswo ne chance zu haben .
Man kriegt mit Software schneller Gold als bei den Spiosonden weil man früher in andere -rentablere- Gebieten fliegen kann.

Von Daher :

DAFÜR !!! x)


/Edit:
für die xp gibts ja den speicher wenns dann doch mal zuviel wird ....
derzeit Sig-frei

Benutzeravatar
Leon
Beiträge: 920
Registriert: 27.03.2008, 14:00
Wohnort: GTI Berlin, Quartier 17-3

Re: Lernsoftware

Beitrag von Leon » 07.12.2008, 17:36

Syrrius hat geschrieben:
Leon hat geschrieben: Begründung:

nehmen wir mal an ich bleibe 1000 XP lang am Heimatort, bekomme pro Sonde 4 Gm.
Bis ich mir dann die Software leisten kann hab ich 25 XP. es bleiben also noch 975 XP an der Heimatbasis zu machen.

also, Wenn ich bei 1000 XP von der Heimatbasis weggehe:
(975 : 2) x 4 Gm = 1950

Wenn ich aber ohne die Software da bin:

975 x 4 Gm = 3900 Gm.

Leon du erzählst Müll :D

Ich schätze mal , jeder anfänger is froh am anfang nicht tausend spiosonden kloppen zu müssen um anderswo ne chance zu haben .
Man kriegt mit Software schneller Gold als bei den Spiosonden weil man in früherandere -rentablere- Gebieten fliegen kann.

Von Daher :

DAFÜR !!! x)


/Edit:
für die xp gibts ja den speicher wenns dann doch mal zuviel wird ....
Okay, wer von uns redet jetzt müll x) soll ich dir mal ausrechnen wie das mit dem Ding läuft? vergiss net, du brauchst nur die Hälfte der Viecher um ans Limit zu kommen^^

Also, sagen wir mal, Lichtu, bis 1000 XP:

OHNE die Software:

(300 x 4 Gm) + (700 x 8) = 5600 Gm

MIT der Software:

(150 x 4 Gm) + (350 x 8) = 3400 Gm

Und et voila, damit wär das "Mehr geld durch Software"-Argument widerlegt. Ich KÖNNTE jetzt noch weiterrechnen, aber ich überlass das mal dem Syr, der schafft das auch^^

EDIT:

Woohoo, am Limit bekommt man dann aber 25% mehr Gm! Problem dabei sind die PKs am Limit, also nützt DAS auch nichts^^ Je schneller die ausm IS draußen sind desto schneller werden sie geplättet^^
Bild

Vargas
Beiträge: 646
Registriert: 17.01.2008, 21:15

Re: Lernsoftware

Beitrag von Vargas » 07.12.2008, 17:42

Leon, Dir ist schon klar:

Du erschlägst eine Spionagesonder: 4gm
Du erschlägst eine Soratec-Gravitationssonde*: 20gm

*Möglich, weil Du aufgrund Deiner XP genug Verteidigung und genug Jäger bei Dir hast.

Dadurch daß die Neulinge schneller wachsen, können sie bald größere Beute jagen und somit auch mehr Gold machen. Dann jammern sie weitaus weniger, daß ihnen Gold fehlt. Das GPS (Gold Pro Stunde) Verhältnis wächst nämlich mit steigender Stärke des Spielers an (und damit ist nicht der Limit-Bonus gemeint).

Außerdem geht es hier nicht darum, wie man den Neulingen die Ausbauten bezahlt, sondern wie man ihnen mehr XP verschaffen kann. Sie werden auch sicher schnell merken, daß das Limit für sie nichts ist, wenn ihnen Ausbauten fehlen. Aber auch im IS kann man jetzt schon mit 5.000XP+ unterwegs sein und somit in unterschiedlichen Gebieten jagen.
Was interessiert es einen Neuling, daß es so viele schöne Gebiete in DF gibt, wenn er nur in einem einzigen die NPCs erschlagen kann? Da sucht der sich doch ein anderes Spiel.
Die Accounts "Vargas" und "Vargas!" sind beide mir.

Syrrius
Beiträge: 55
Registriert: 05.09.2008, 21:30
Wohnort: Oniam
Kontaktdaten:

Re: Lernsoftware

Beitrag von Syrrius » 07.12.2008, 17:47

Ich hab das Gefühl du willst mich veräppeln :D

Okay , ein Beispiel :

Irgent ein Noob , nennen wir ihn "Leom" fängt mit Darkfleet grad eben an .Am Anfang killt LeoM mit Software 500 Spiosonden .
Macht 500 ( Anzahl der zu killenden Sonden )x5 ( Energie pro Einzelschlag)= 2500 (-200 Sekunden da die Energie, am anfang schon vorhanden is )
=> 2300 sekunden
also ohne Software 4800 sekunden

Was fällt uns da auf?

Ja Leom kann fast 20 minuten früher zur Lichtublase ^^
und wenn er dann man ans Schutzlimit kommt , wieso solls ihn stören das er 0 AL hat wenn er fast alle npcs killen kann?(=> noch schneller Geld bekommt )
Zuletzt geändert von Syrrius am 07.12.2008, 17:54, insgesamt 3-mal geändert.
derzeit Sig-frei

Benutzeravatar
Leon
Beiträge: 920
Registriert: 27.03.2008, 14:00
Wohnort: GTI Berlin, Quartier 17-3

Re: Lernsoftware

Beitrag von Leon » 07.12.2008, 17:48

Du erschlägst eine Spionagesonder: 4gm
Du erschlägst eine Soratec-Gravitationssonde*: 20gm
Der Unterschied is schon happig ne?? Es lohnt mehr langsam aufzubauen als sich die Paar Gm zu holen nur um Gravisonden zu killn!
Ich dachte eigentlich Mathe wär die einfachste Sprache das klarzumachen, aber wenn man sich nicht mal DIE MÜHE MACHT zu rechnen KANN da auch gar keine Einsicht kommen! Der Gm pro Sekunde-wert ist nämlich NICHT höher, besonders wenn man bedenkt das die meisten eh im IS bleiben um nicht von PK aufgegriffen zu werden! Und was meinste wie man schneller Gm bekommt, außerhalb des IS oder innerhalb? (PKs mit eingerechnet)

Und Syr, wär schön wenn deine Rechnung auch erklären würde was welche Zahl is -.-
Bild

Syrrius
Beiträge: 55
Registriert: 05.09.2008, 21:30
Wohnort: Oniam
Kontaktdaten:

Re: Lernsoftware

Beitrag von Syrrius » 07.12.2008, 17:52

Habs Editiert :D
derzeit Sig-frei

Antworten