Gimp Skripte

Hier könnt ihr eure kreativen Ergüsse verewigen. Dieses Forum ist für alle Ideen, die Gebiete und Orte betreffen.
Antworten
Benutzeravatar
Phönix
Beiträge: 2329
Registriert: 04.04.2007, 18:10
Wohnort: Gleich neben Bulli
Kontaktdaten:

Gimp Skripte

Beitrag von Phönix » 09.02.2011, 10:30

Es kennt sich nicht zufälligerweise jemand mit Gimp aus und kann mir sagen wie ich da Makros oder Batch Skripte erstelle? Ich find es grad ziemlich langweilig 170 Bilder zu öffnen, Zwischenablage einfügen und wieder speichern. Gibts da vielleicht eine Möglichkeit das wie in PS zu lösen?
What more can I say?

eiersalat
Beiträge: 4
Registriert: 13.12.2009, 12:52

Re: Gimp Makros

Beitrag von eiersalat » 09.02.2011, 11:16

Was willst du mit den Bildern machen? Skalieren o.ä.?

Da schreib Dir doch n kleines Shell-Skript, welches die Bilder traversiert und diese mittels imagemagick bearbeitet. Dieses tool ist sehr mächtig.

Benutzeravatar
Phönix
Beiträge: 2329
Registriert: 04.04.2007, 18:10
Wohnort: Gleich neben Bulli
Kontaktdaten:

Re: Gimp Makros

Beitrag von Phönix » 09.02.2011, 11:35

Hab ich doch geschrieben: Bild öffnen, Zwischenablage einfügen (anderes Bild), Bild speichern. Ich stolper immer wieder über gimp + skript-fu aber das will bei mir überhaupt nicht. Ich dachte nur jemand hat da schon was fertiges. Eh ich mich da selber einarbeite hab ich die Teile auch händisch kopiert ;)

Bisher siehts Shelltechnisch so aus:
SpoilerAnzeigen

Code: Alles auswählen

#!/bin/bash
if test -d "$1"
then
    echo "Now working in $1"
    cd $1
    if [ ! -d 'split' ]; then
        echo "Verzeichnis 'split' sollte Bilddatein enthalten. Verzeichnis nicht gefunden."
        exit
    fi

    if [ ! -d 'split_rand' ]; then
        mkdir -v 'split_rand'
    fi
    cd 'split'
    echo $PWD;
    for file in *
    do
        echo "Working on file: $file"
        gimp -i -b '(skript-fu-rand '$file')' -b '(gimp-quit 0)'
    done;
    cd "$OLDPWD"
fi
Und im script-fu
SpoilerAnzeigen

Code: Alles auswählen

  (script-fu-register
            "script-fu-rand"                        ;func name
            ""                                      ;menu label
            "Fügt blauen Rand ein"                  ;description
            "Igge und er"                           ;author
            "Free for all"                          ;copyright notice
            "Zero 0, 0000"                      ;date created
            ""                                      ;image type that the script works on
            SF-STRING      "inFile"          ""     ;a string variable
                                                    ;a slider
  )
  (define (script-fu-rand inFile)
    (let*
      (
        (inFile  "test")
      )
    )
  )
Das scheme Skript macht ja noch nichtmal was exotisches und wirft mir schon die Fehler um die Ohren.

Also ich bin auch für andere Möglichkeiten offen. Es soll halt bloß 2 Bilder übereinanderlegen und speichern
What more can I say?

eiersalat
Beiträge: 4
Registriert: 13.12.2009, 12:52

Re: Gimp Skripte

Beitrag von eiersalat » 09.02.2011, 12:13

Ok, das mit dem Überlagern von Bildern war aus Deinem ersten Beitrag nicht ersichtlich.

Überlagern kannste mit dem Programm "composite", das kommt auch mit imagemagick. Siehe hier:

http://www.imagemagick.org/script/compo ... t0chmjsj80

Benutzeravatar
Calideya
Beiträge: 1767
Registriert: 23.12.2007, 16:17

Re: Gimp Skripte

Beitrag von Calideya » 09.02.2011, 12:42

Welche version benutzt du den Phö?
Vll. könnte ich da etwas basteln
Calideya's universe-cat is rocking her ship :)
Bild

Benutzeravatar
Phönix
Beiträge: 2329
Registriert: 04.04.2007, 18:10
Wohnort: Gleich neben Bulli
Kontaktdaten:

Re: Gimp Skripte

Beitrag von Phönix » 09.02.2011, 13:07

eiersalat hat geschrieben:Ok, das mit dem Überlagern von Bildern war aus Deinem ersten Beitrag nicht ersichtlich.

Überlagern kannste mit dem Programm "composite", das kommt auch mit imagemagick. Siehe hier:

http://www.imagemagick.org/script/compo ... t0chmjsj80
Naja eigentlich wollte ich keine extra Pakete installieren sondern es möglichst vielen Linux Systemen zur Verfügung stellen. Also ein Fu Skript für Gimp und ein shell Skript, welches dieses Fu Skript auf mehrere Datein anwendet. Aber naja wenn noch keiner was ähnliches gemacht hat, ist das nicht weiter schlimm. Ich werds schon irgendwan hinbekommen.
What more can I say?

Antworten