Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Hier kann alles rund um DarkFleet diskutiert werden.
Benutzeravatar
Timo3681
Beiträge: 345
Registriert: 16.03.2007, 19:00
Wohnort: Siegburg
Kontaktdaten:

Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Timo3681 » 13.11.2009, 10:33

Vor Monaten war die Anzahl der User bei Darkfleet weit über 6000 User.

Am 08.10.2009 waren es 5384 User und heute sind es 5072 User.

Wieso sinken die Zahlen? Was ist passiert?

Wieso löschen sich mehr als das neue kommen? Mehr neue Leute als löschen wäre eigentlich besser.

Es wäre Super wenn die Anzahl der User bei Darkfleet wieder steigen würde und wieder bei weit über 6000 käme.

Ich hoffe das es Darkfleet noch sehr lange gibt und nicht aufgegeben wird.

Ich mache mir auch sorgen um Darkfleet.

Vargas
Beiträge: 646
Registriert: 17.01.2008, 21:15

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Vargas » 13.11.2009, 11:47

Nun, ich gehe mal davon aus, daß viele der User, die erst 2009 eingestiegen sind niemals Sponsoren waren. Daher werden deren Accounts nach Ablaufen der Sperrfrist (100 Tag oder so, weiß nicht genau) gelöscht. Vermutlich ist es auch eher die Automatik-Löschung statt der manuellen Löschung, die die Spielerzahl reduziert.
Die Spieler, die mal Sponsoren waren bleiben ja dauerhaft als Karteileichen erhalten und dies ist bei nahezu allen Inaktiven, die ich gekannt habe der Fall. Von daher ist die Aussage mit 5000+x Spielern noch deutlich übertrieben.
Die Accounts "Vargas" und "Vargas!" sind beide mir.

Benutzeravatar
Captain Erbse
Beiträge: 1572
Registriert: 08.09.2008, 14:45
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Captain Erbse » 13.11.2009, 14:44

es werden manchmal die inaktiven Spieleaccounts in einer großen Welle gelöscht.
daran lag's sicher
Bild
---
ICH

Duke Helmchen
Beiträge: 61
Registriert: 14.05.2008, 12:03

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Duke Helmchen » 13.11.2009, 19:35

Der Grund ist doch ganz simpel.

Wenn nur alle 4 Monate oder mehr mal eine innovative Neuerung kommt, wer hat da schon Lust, ewig auf was Neues zu warten?
Gibt ja nur die Standardoptionen, die nur für echte Suchtis befriedigend sein können. Gigelsa/Gargom jagen, Astros farmen, Pkn. Quests sind alle ausgelutscht. Sogar auf Phasi hat keiner mehr Bock. Dropt viel zu selten und viel zu aufwendig.

Pkn macht auch keinen Spaß mehr, ist ein reines Glücksspiel geworden, bei dem ganz einfach nur noch Taktik entscheidet, und nicht, ob jemand wirklich Pkn kann oder nicht.

24/7 Gigelsa oder Gargom farmen ist sowas von langweilig geworden, immer das selbe stupide Fliegen von Boje zu Boje oder Planet, um paar GM und XP zu machen. Mache ich momentan nur 1x die Woche, um am XP-Limit zu bleiben, ansonsten bin ich auch inaktiv, so wie glaub mein gesamter Clan.

Und das immer die selben Ausreden von Seiten der Admins kommen, von wegen wir hätten ja von vorne herein gesagt, dass wir nicht so viel Zeit haben und andere Dinge wichtiger sind, usw.

Klar ist RL wichtiger. Wenn man aber weiss, man hat kaum Zeit oder Lust, wieso übt man das Amt dann aus? Da ist es mir doch lieber, es machen andere Leute, die auch Zeit und Lust haben. Wenn man so ein Amt in DF übernimmt, dann sollte das unter der Vorraussetzung geschehen, dass man auch Zeit hat, kontinuierlich was Neues einzubauen.

Mich wunderts eh, wieviele Leute diese "Pseudo-Neuerungen" bewundern und sofort sagen "eeendlich wieder was neues". Da kann man mal sehen, dass sich mittlerweile schon viele mit dem kleinsten Krümel zufrieden geben. Was bringt einem Spionagetechnologie? Richtig, gar nichts. Ist ganz einfach ein Lückenfüller. Genau wie die ganzen kleinen anderen Neurungen, die in den letzten Monaten gekommen sind. Paar Tage oder gar nur einen für mAufregung gesorgt, dann war der Drops auch schon gelutscht und es herrscht wieder Langeweile.

Anstatt mal ein neues Gebiet anzubinden und neue Waffen und PK Items und auch Schutz Items einzubauen damit. Denn nach SO einem Update, da hat man ja wieder Zeit, was neues einzubauen, bis die Leute sich wieder langweilen.
Und wenn ich dann mitbekomme, dass es Leute gibt, die gerne Admin werden wollen, die auch von den Spielern favorisiert werden, und die oder der dann nur kleinen Mist bearbeiten darf, dann versteh ich den Sinn dahinter auch nicht....

Das es nicht ewig so sein wird, wie in den ersten Wochen, wo alle paar Tage oder jede Woche eine neue Waffe usw rauskam, war klar. Aber das es so abstumpft, dass rein gar nix mehr passiert....
Leute werden durch die ausbleibenden Updates nur noch reicher und reicher, und wenn dann mal was neues kommen sollte, dann blättern die halt Hunderttausende oder ne Million GM dafür hin, und? Stört die meisten doch gar nicht mehr.

Und es ist schon klar, dass es ein Spiel eher für Gelegenheitsspieler sein sollte, aber selbst denen macht das doch keinen Spaß mehr so.

Ich versuch weiterhin, immer mal wieder meine XP zu machen und bin ja mal gespannt, was die Wochen oder Monate so passiert. (Das gleiche hab ich schon vor 3 Monaten gedacht, werd einfach nicht klüger...)

Lg, Bier.
„Wer eine gute, verständige und schöne Frau sucht, sucht nicht eine, sondern drei.”

„Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.”

Benutzeravatar
yedi
Beiträge: 317
Registriert: 16.02.2008, 14:51
Wohnort: Köln

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von yedi » 13.11.2009, 19:51

Die Anzahl der aktiven User ist sicher eher im 3-stelligen Bereich, als bei 5000 oder so. Und da leg ich 'Aktivität' schon sehr großzügig aus.

Ansonsten muss ich Bier mal zustimmen. Es ist uns ja allen seit Anfang 2008 klar, dass DF eher langsam fortentwickelt wird, aber seit ein paar Monaten tut sich gar nicht mehr. Auch mein Clan ist mittlerweile größtenteils inaktiv, nur 2-3 Leute schauen noch täglich rein. Diese Entwicklung ist echt schade, weil sich ja mittlerweile eine sehr nette Community herausgebildet hat, die nun nur noch ein spannendes Spiel braucht :wink:

Also, Sotrax: Bitte tu was :(

Benutzeravatar
Itachi_Uchiha91
Beiträge: 381
Registriert: 31.01.2008, 14:45

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Itachi_Uchiha91 » 13.11.2009, 20:04

ich stimme bier zu x)

hab nen ähnlichen beitrag in den ankündigungen geschrieben, aba wurde ja nur billig von ando abgewiesen^^

nicht mal den mut, mal stellung zu nehmen

ich mag leute, die was sagen/versprechen und diese nicht einhalten und die admins gehören langsam alle dazu^^

naja viel sag ich nimmer, ausführlich stehts in den ankündigungen
Art Is A Bang


Shosen Onaji Mirai

20Juni - 25Juli nicht hier, in Japan <3

Benutzeravatar
Bling
Beiträge: 393
Registriert: 16.03.2007, 14:12

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Bling » 13.11.2009, 20:11

Ich denke die Frage sollte eher lauten: Wieso sind es immer noch so viele User bei Darkfleet?

Darkfleet stirbt.
Um meine Frage zu beantworten: Ihr habt hier eine tolle Community, der es weniger um das Spielen, als um das Leute treffen und chaten geht. Ist meine Vermutung, da ich es mir sonst nicht erklären kann. Mich zähle ich schon sehr lange nicht mehr dazu, dafür bin ich viel zu inaktiv.

Wo sollen denn neue User herkommen? Anfängern und Gelegnheitsspielern wird doch absolut nichts geboten. Die wenigen Dinge, die neu reinkommen sind für Spieler am Limit ausgelegt, und um ans Limit zu kommen und dort erfolgreich zu spielen muss man erstmal 14.000 Akademie -Limit aufbauen. Dazu wird wohl kaum jemand Lust haben, und der Abstand wird jeden Tag größer.

Ich bin schon ein wenig traurig, da ich mich hier mal sehr wohl gefühlt habe, aber im Moment ist es reine Zeitverschwendung hier reinzuschauen.

Gruß. Sleipnir

Benutzeravatar
Crendgrim
Beiträge: 652
Registriert: 20.06.2008, 19:22
Kontaktdaten:

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Crendgrim » 13.11.2009, 21:17

Als ich mich hier im Juni '08 angemeldet hab, war erstmal alles neu und kompliziert.. nach einigen Tagen hatte ich es dann raus - und hab nichts mehr getan als gejagt, gejagt, gejagt, gejagt, .... gejagt, gejagt, gejagt.
Damals gabs keine wirkliche Abwechslung, die für mich im Bereich des Möglichen lag.
Dann hab ich die Planis entdeckt - und gejagt, gejagt, gejagt und gejagt, um genug Geld dafür zusammenzubekommen.
Jetzt war wieder Flaute... Ich hatte meine Planis, hab die ausgebaut; hatte meine Forschungen; hatte meinen Clan - und hatte die Jagd...
Daraufhin bin ich irgendwann nur noch sporadisch ongekommen, wenn ich mal wieder mit dem Clan reden wollte...

Erst als es dann langsam wieder anfing, interessant zu werden (Mibress Sternen-Nebel und Bergbau-Laser Mark II), hab ich wieder gespielt - bis auch das uninteressant wurde. (Da hätte ich mal eine Interessefrage: Wer jagt überhaupt noch im Mibress?)

Jap... und dann kamen nur noch hin und wieder Updates (teilweise sehr schöne Quests - siehe V:30 -, aber auch die stumpften schnell ab, wie auch Bier schon dargestellt hat)... in den Zeiten war ich wieder mehr da - und hab gejagt :|

Was meiner Meinung nach an DF fehlt, sind einfach die Alternativen zum Jagen... Nicht unbedingt Alternativen zum Gold bekommen, aber Alternativen zur Spielweise ;)


Crend
Crendgrim

Ich bitte um Einhaltung der deutschen Grammatik- und Rechtschreibregeln in diesem Forum. Jeder sollte in der Lage sein, sich um eine angemessene Sprache zu bemühen.

JakobIV
Beiträge: 62
Registriert: 22.09.2008, 15:51

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von JakobIV » 13.11.2009, 21:39

*seufz* ja, DF ist richtig langweilig geworden... ich steh schon nur noch an der börse, und hoffe auf bessere zeiten. das einzige was mich noch so halbwegs hält überhaupt on zukommen ist die gewohnheit und eben die community.
90% of teens today would die if Myspace had a system failure and was completely destroyed...If you are one of the 10% that would be laughing, copy and paste this to your signature.

Benutzeravatar
Chay von Bass-Teth
Beiträge: 176
Registriert: 10.04.2009, 20:57

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Chay von Bass-Teth » 13.11.2009, 23:54

Als Newbe hast du doch garkeine Chance mehr.
Man siehe sich mal nur die Forschungen an.
Jemand der heute starten würde,
wäre 2011 noch nicht mit allem fertig
und es werden immer mehr DKs eingebaut.
DKs ~ Kleinkram, die reingesetzt werden,
damit es so aussieht, als ob die Admins doch noch etwas tun.

Beispielsweise ich:
ich bin seit Ende Dezember hier registriert (glaub ich *g*)..
Ich habe 8/32 DKs vollständig erforscht.
Mein Basiswissen liegt bei 40.
Ich werde noch ne weile an Basiswissen sitzen.
Heisst, ich hab für 8 DKs und Basiswissen ein Jahr gebraucht.
Na wenn die Neuen sowas sehen, gehen die doch gleich wieder.

Ab und zu kommt ja noch mal was sinnvolles wie Modulslots,
aber das kann doch nicht alles sein?!
Denn auch davon haben die neuen nichts.

Ich habe ne Freundin, die war auch mal Admin.
Sie sagte mal zu mir, dass wenn man nicht mitspielt,
sich nicht einbindet und die Leute nicht kennt,
dann hat man irgendwann keine Lust mehr.
Denn man macht es ja nicht für sich.
Man hat ja dann nichts davon.
Und da die Admins hier ja nicht mitspielen,
kennen sie auch nicht unsere Wünsche.


Echt schade, dass tolle Spieler deswegen inaktiv werden.
Anti - Fernangriff!!

Vargas
Beiträge: 646
Registriert: 17.01.2008, 21:15

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Vargas » 14.11.2009, 12:30

Das vermurkste, da nur auf Zugehörigkeitsdauer setzende Forschungssystem ist sicherlich ein großes Manko, da gab es schon viele Verbesserungsvorschläge, die aber alle ignoriert wurden. Die Langzeitbindung der Spieler zu erzwingen ist aus Admin-Sicht wohl geeigneter.

Aber gerade warum wenig neue Spieler nachkommen ist recht einfach zu erklären: Außer Jagen können sie anfangs nichts, aber auch wirklich gar nichts machen. Allerdings handelt es sich dabei nicht einfach um 2-3h Aufbauarbeit, sondern um mehrere Tage. Selbst wenn ein Anfänger 200XP pro Tag sammeln würde, wäre er fast zwei Monate beschäftigt. Dann hat er aber nur die zum Mitspielen notwendigen XP zusammen, aber bei Weitem noch nicht das nötige Gold. Gerade wenn er ans Limit gehen will, gehen die Kosten für die Ausbauten (ohne Forschungen) stramm richtig 1 Millionen. Sobald den Neulingen klar wird, daß sie hier ohne extrem viel Ausdauer keinen Stich machen wenden sie sich natürlich ab.
Inzwischen sind auch viele Dinge, die früher (als 1000XP noch das Limit war) mal interessant waren auch reizlos, Waffen etwa bekommt man billig in der Handelsstation oder gleich von Clanis geschenkt. Am meisten wurmt es die Spieler aber sicher, daß sie kaum etwas machen können, während die etablierten Spieler (10k XP, Ausbauten voll, 500k gespart) sich sämtliche Sachen leisten können und sich die Gebiete, in denen sie jagen aussuchen können, während der Neuling immer noch an den Plünderschiffen stirbt. Sprich wie zufrieden die Spieler mit dem sind was sie haben und können hängt auch davon ab, was die anderen Spieler haben und können. Deswegen hat es auch früher niemanden gestört, daß er keinen Kolior-Vernichter killen konnte, weil daß kein Spieler konnte.

Solange es für die Neueinsteiger nicht interessanter wird bleibt das Problem Nachwuchsmangel für DF bestehen.
Die Accounts "Vargas" und "Vargas!" sind beide mir.

Alone
Beiträge: 1
Registriert: 14.11.2009, 12:03

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Alone » 14.11.2009, 21:49

vorab es sind wohl eher viel weniger als 5000 leute aktiv. :(
seit ca 5 monaten bin ich hier aktiv und habe auch ein paar leute hierher geholt. auch diesen gefällt das game und vor allem die netten leute hier. wer mich hier kennt weiss das ich oft und lange online bin, dass geht aber nur weil ich zum einen beruflich die möglichkeit habe online zu gehen und meine freundin ebenfalls oft und viel online ist und wir so auch gemeinsam spass haben. wo ist das schon so möglich? also schimpft nicht auf die admins und berücksichtigt das rl.
überall gibt es dinge die man verbessern könnte, überall gibt es möglichkeiten die man verändern könnte, egal welcher aufwand dafür nötig ist. tatsache ist aber das es hier nur langsam vorwärts geht! statt jetzt aber ausschliesslich nach schuldigen zu suchen und zu "nörgeln" könnte man aber auch mit dem bestehenden versuchen das ganze aktraktiver zu gestalten.
das game lebt von uns und mit uns! wir, die spieler sind diejenigen die das game leben oder sterben lassen, nicht die admins. :D

Benutzeravatar
Chay von Bass-Teth
Beiträge: 176
Registriert: 10.04.2009, 20:57

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Chay von Bass-Teth » 14.11.2009, 22:34

Nu Alone, für dich ist das Spiel auch noch recht neu..
Aber wenn seit langer Zeit nichts mehr kam.. Was bringts noch?
Chatten kann man auch über msn oder icq, da brauch man den Clan/Flottenfunk nicht.

Die Admins sind, die die uns Spieler auch etwas befriedigen müssen. ;)
Wie oft wurden Sigi-Parties gemacht?
Wie oft wurde ne Nexusrunde geplant?

Seitdem es nur noch ums Chatten geht, gibt es keine Clankriege mehr..
Ist dir das mal aufgefallen?

Klar sind die Leute hier toll, aber es ist nun mal ein Spiel,
was von den Admins auf die Beine gestellt wurde.
Wenn man sich mal die Liste anschaut, sieht man, dass 3 Admins aktiv sind.
Nur kommt da nichts..
Anti - Fernangriff!!

Duke Helmchen
Beiträge: 61
Registriert: 14.05.2008, 12:03

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Duke Helmchen » 15.11.2009, 01:18

Die Antwort von Alone... naja... kann man getrost vergessen, sorry.

Ich, wie so viele andere auch, spiele seit der ersten Minute. Klar lebt das Spiel von den Spielern und nur den Spielern ist es zu verdanken, dass es NOCH nicht komplett tot ist.

Was du in deinem RL machst, das ist mir total egal. Du bist nur ein simpler Spieler und hast hier keinerlei Verpflichtungen. Mir gehts darum, dass Admins, die natürlich auch ihr RL haben und das hat immer Vorrang, so eine Verpflichtung eingehen, dann sich auch darüber im Klaren sein sollten, dass dann auch was von ihnen erwartet wird.
Also kann ich deinen Post komplett überspringen, da er inhaltlich und von den Argumenten einfach deplaziert ist.

Komischerweise hat es damals, wo nur Sotrax und damh als Admins aktiv waren, weitaus besser geklappt als jetzt. Dabei sind es jetzt mehr Admins als vorher...

Mich wunderts eh, dass noch so viele Leute aktiv spielen, dabei ist das doch seit zig Monaten der absolut gleiche Ablauf, ohne jede Spannung oder Abwechslung. Aber super viele Leute, die ich von früher kenne und die damals aktiv waren, sind nun alle inaktiv. Die Leute, die JETZT momentan aktiv sind, sind mehrheitlich neue Spieler, die das Game nicht von Beginn an kennen.
Ausnahmen bestätigen die Regel, aber die meisten gestandenen Spieler, die das Spiel erst zu dem gemacht haben, was es ist, sind eher inaktiv als aktiv.

Und wenn keine Anreize geschafft werden oder neue Admins dazustoßen, die auch mal was bewirken, wird das so bleiben. Vielleicht kommt ja bald ein Update... und dann? Dann spielt man wieder 2 oder 3 Wochen aktiv, dann ist mann wieder 3 oder 4 Monate inaktiv, bis wieder was Neues kommt?? Ist ja auch nicht Sinn der Sache...
„Wer eine gute, verständige und schöne Frau sucht, sucht nicht eine, sondern drei.”

„Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.”

Benutzeravatar
Itachi_Uchiha91
Beiträge: 381
Registriert: 31.01.2008, 14:45

Re: Wieso werden es immer weniger User bei Darkfleet?

Beitrag von Itachi_Uchiha91 » 15.11.2009, 09:26

Alone hat geschrieben:
überall gibt es dinge die man verbessern könnte, überall gibt es möglichkeiten die man verändern könnte, egal welcher aufwand dafür nötig ist. tatsache ist aber das es hier nur langsam vorwärts geht! statt jetzt aber ausschliesslich nach schuldigen zu suchen und zu "nörgeln" könnte man aber auch mit dem bestehenden versuchen das ganze aktraktiver zu gestalten.
das game lebt von uns und mit uns! wir, die spieler sind diejenigen die das game leben oder sterben lassen, nicht die admins. :D
also ich denke mal von den usern, wurde schon genug initiative ergriffen^^

der ideen thread, wird momentan von blöden threads heimgesucht, jede doofe idee wird gepostet, in hoffnung, dass auch nur i-ein **** eingebaut wird, und es gab echt gute ideen, die von den admins bisher ignoriert wurden. Wie soll man das spiel attraktiver machen (als user) wenn man a. alles hat, b aka limit voll ist, c planis schon recht weit ausgebaut sind und die sowieso nix bringen, d forschungen langsam ausgehen (achja gibt jo öde DK um zeit für die admins zu holen xD )

was bleibt dann noch für user, wie duke, der schon alles hat? PKlern macht auch keinen spass mehr, alle sitzen auf bojen, und die leute am limit werden immer weniger, weil es ihnen zu öde wird zu spielen weil nix neues kommt
Art Is A Bang


Shosen Onaji Mirai

20Juni - 25Juli nicht hier, in Japan <3

Antworten