Basiswissen abschaffen?

Hier kann alles rund um DarkFleet diskutiert werden.

Sollte Basiswissen abgeschafft werden?

Ja.
17
61%
Nein.
11
39%
 
Abstimmungen insgesamt: 28

Benutzeravatar
Captain Erbse
Beiträge: 1572
Registriert: 08.09.2008, 14:45
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Captain Erbse » 28.01.2014, 16:59

Kapsonfire hat geschrieben:Meine Bescheidene Meinung - Dagegen


Nunja ich finde nicht, dass man BW abschaffen sollte. Ich bin auch nicht dafür die Forschungszeit so extrem zu verkürzen. Was man aber überlegen kann, sind Boni.


Der erste könnte so aussehen, dass während man online ist und Energie durch Fliegen/Kämpfen erhöht, dass die Momentane Forschung verkürzt wird. Hier kann man z.B. sagen, für je verbrauhte 1000 Energie wird die Forschung um 1 Minute verkürzt (Nagelt mich nicht drauf fest - kann man balancen),

Ein weiterer Bonus könnte sein, die Forschung nach erfarmter XP zu verkürzen. Beispiel: Alle 50 XP wird die verbleibende Forschungszeit um 1% reduziert. Hier profitieren besonders Neulinge - für die Limitspieler würde ich eine Sperre einbauen, so dass sie nicht XP abbauen können um dann wieder neu den Bonus zu holen. Also wenn man einmal den Bonus für 44050XP z.B. erlangt hat, kann man den nicht erneut holen.

Ein dritter Bonus - für das Erledigen von Missionen oder ÖQs erhält man ebenfalls eine Reduzierung.



All das sind meiner Meinung nach bessere Lösungen als BW komplett abzuschaffen.
Durchweg gute Ideen ;)

Bei einer Umsetzung gebe ich noch mal den Rat, dass man das Ganze etwas flexibel / dynamisch gestaltet. Und zwar so, dass sich der Bonus danach richtet, wie viel man noch zu forschen hat.
Sonst stehen wir in 1-2 Jahren wieder vor demselben Problem.
Bild
---
ICH

Benutzeravatar
Calideya
Beiträge: 1767
Registriert: 23.12.2007, 16:17

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Calideya » 28.01.2014, 17:58

dynamisch und das problem welches dabei auftritt:

es werden neue forschungen relativ lang zum forschen brauchen, weil sie dann die letzten für high-player wären und ich z.B. aber will, dass die forschung nicht gerade 200 tage laufen soll, wenn ich sie für 30 tage max wollen würde
Calideya's universe-cat is rocking her ship :)
Bild

Benutzeravatar
Kapsonfire
Beiträge: 690
Registriert: 31.12.2007, 00:27

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Kapsonfire » 28.01.2014, 18:17

Man könnte ja über die Verkürzung aller Forschungen um 10% nachdenken - das sollte sich wohl deutlich auswirken
Bye

Lucius
Beiträge: 101
Registriert: 26.05.2011, 22:46

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Lucius » 28.01.2014, 20:59

Es stellt sich die Frage, wer gefördert werden soll.

*Absolute Neulinge (wenig xp, kaum Forschungen)
und/oder
*alles was keine 7-jährige Spielzeit aufm Buckel hat (mittelprächtig bis Max-XP, aber nicht alle Forschungen gemaxxt)
und/oder
*Alte Hasen der 1. Sternstunde (Max-XP, fast alle forschbaren Forschungen gemaxt)
oder
*alle.

Fördert man z.B. Forschungen an Xp-Zahlen gekoppelt (Kaps´ Vorschlag), ist die Zwischengruppe - weil inzwischen meist am XP-Limit - benachteiligt.
Darum wär eine Forschungs-Förderung gekoppelt an bereits geforschte Forschungen, ähnlich der Sidoner-SW, der Mittelweg.
Calideya hat geschrieben:Das PvP-System wird auch noch komplett überarbeitet. 1% davon waren die Taktiken, welche später noch weiter vertieft werden und noch andere Effekte mitbringen wird.
(Oktober 2014) RIP PvP

Bild

Benutzeravatar
Kapsonfire
Beiträge: 690
Registriert: 31.12.2007, 00:27

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Kapsonfire » 29.01.2014, 00:29

Wenn man alle 3 meiner Vorschläge einbaut werden aktive Spieler (auch die Am Limit) und Neulinge gefördert. Die Neulinge sogar besonders. Die Limitspieler haben nach aktueller Regelung alle 2,5 Tage den 1% Verkürzung - Sprich bei deren langen Dauern wirken sich die 1% deutlich mehr aus als bei den Neulingen - so dass ich hier eher von einer Gleichberechtigung sprechen würde.
Bye

Lucius
Beiträge: 101
Registriert: 26.05.2011, 22:46

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Lucius » 29.01.2014, 14:01

Kapsonfire hat geschrieben:Wenn man alle 3 meiner Vorschläge einbaut werden aktive Spieler (auch die Am Limit) und Neulinge gefördert. Die Neulinge sogar besonders. Die Limitspieler haben nach aktueller Regelung alle 2,5 Tage den 1% Verkürzung - Sprich bei deren langen Dauern wirken sich die 1% deutlich mehr aus als bei den Neulingen - so dass ich hier eher von einer Gleichberechtigung sprechen würde.
du förderst dann nur Gruppe 1 und 3. Nicht die dazwischen, die später anfingen, aber am Xp-Limit sind, aber noch nicht wie die Alten fast alles erforschen konnten.
Calideya hat geschrieben:Das PvP-System wird auch noch komplett überarbeitet. 1% davon waren die Taktiken, welche später noch weiter vertieft werden und noch andere Effekte mitbringen wird.
(Oktober 2014) RIP PvP

Bild

Benutzeravatar
Kapsonfire
Beiträge: 690
Registriert: 31.12.2007, 00:27

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Kapsonfire » 29.01.2014, 15:15

Für Gruppe 2 wirken sich die 1% viel mehr aus, als für die Neulinge die gerade erst anfangen zu forschen. Wenn du Forschungsdauer von 2 Tagen hast sind das 2880 Minuten, entspricht einer verkürzung von ca. 30 Minuten.
Wenn du nur ne Forschungsdauer von 6 Stunden hast, sind das gerade mal 3,6Minuten. Selbst wenn sie diesen mehrfach haben wirkt es sich nicht so stark aus. Die Limitspieler kriegen ja diesen Bonus dann alle 2,5 Tage was recht wenig ist ja, aber wer sagt dass es beim XP Limit in aktueller Form bleiben muss?

Generell kriegt man aber den Meisten Bonus dann für verbrauchte Energie - also für aktivität und das ist der wichtigste Punkt.
Bye

Vargas!
Beiträge: 10
Registriert: 17.12.2012, 19:37

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Vargas! » 29.01.2014, 19:48

Ich wäre dafür, Basiswissen ganz abzuschaffen. Wie von Salome angesprochen, ist es einfach reine Zeitverschwendung. Wenn man sich die Foschungszeiten ansieht, dann sind eigentlich nur die Zeiten ab BW 50+ wirklich akzeptabel.

Es sollte allerdings klar sein, dass damit das eigentliche Problem des Foschungssystems, nämlich dass es rein zeitbasiert ist und nichts mit dem eigentlichen Spielen zu tun hat, nicht gelöst wird (der Effekt der Software oder Foschungspunkte sowie der Technonologiekristalle ist viel zu gering).

Benutzeravatar
Balu
Beiträge: 116
Registriert: 19.03.2008, 16:12

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Balu » 30.01.2014, 10:22

Ein klares NEIN zu dem Thema.
Begründung:
Sowohl in FW als auch in DF gibt es diese Forschung (Lerntechnik / Basiswissen) und es ist bereits öfter angeregt worden diese abzuschaffen, da es eine Hürde für Neulinge sei. Alle "alten Hasen", auch wenn es nicht mehr viele sind, werden benachteiligt, falls sie dies erforscht hatten.

Mehr Abwechslung und mehr Neuerungen ziehen eher neue Spieler an als die Abschaffung dieser Forschung. In meinen Augen wäre das purer Aktionismus ohne Wirkung.

Gab es in letzter Zeit überhaupt Neulinge? Blieben Sie dabei, oder sind sie wieder weg?

Die Anregungen von Kapsonfire finde ich hingegen sehr interessant!
Viele Grüße aus dem Dschungel
Balu
Bild

Benutzeravatar
Captain Erbse
Beiträge: 1572
Registriert: 08.09.2008, 14:45
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Captain Erbse » 30.01.2014, 15:55

Balu hat geschrieben:Ein klares NEIN zu dem Thema.
Begründung:
Sowohl in FW als auch in DF gibt es diese Forschung (Lerntechnik / Basiswissen) und es ist bereits öfter angeregt worden diese abzuschaffen, da es eine Hürde für Neulinge sei. Alle "alten Hasen", auch wenn es nicht mehr viele sind, werden benachteiligt, falls sie dies erforscht hatten.

Mehr Abwechslung und mehr Neuerungen ziehen eher neue Spieler an als die Abschaffung dieser Forschung. In meinen Augen wäre das purer Aktionismus ohne Wirkung.

Gab es in letzter Zeit überhaupt Neulinge? Blieben Sie dabei, oder sind sie wieder weg?

Die Anregungen von Kapsonfire finde ich hingegen sehr interessant!
Bin ein alter Hase und mich juckts nicht.
Warum auch? schei* auf Basiswissen.. mir doch egal... ändert sich doch nix.
Und klar sollen neue Änderungen kommen. BW abschaffen ist aber ne kleine Sache mit vllt großer Wirkung.
Bild
---
ICH

Benutzeravatar
Captain
Beiträge: 1312
Registriert: 15.03.2007, 17:48
Wohnort: Münsterland
Kontaktdaten:

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Captain » 30.01.2014, 20:24

Basiswissen kann weg. Welchen Nachteil habe ich als altgedienter Spieler? Neulinge holen mich eh nicht ein .. und nur weil ich 250 Tage da durch musste, müssen sie es noch lange nicht.
Captain Jack Sparrow
Bild
Meine Ideen:
Projektions-Übermittler -> Als Peilsender eingebaut
Materien Komprimator -> Als Wurmloch-Generator eingebaut

Muss mir mal was Neues ausdenken, für das ich hier Werbung machen kann ..

Benutzeravatar
Flummi
Beiträge: 12
Registriert: 12.10.2012, 18:36
Wohnort: Kassel

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Flummi » 03.02.2014, 19:11

Bin einerseits dafür, andererseits aber auch dagegen...
Zum einen hab ich Basiswissen noch nicht fertig geforscht - wäre also ein Vorteil für mich.

Aber.. Ausser Basiswissen hab ich nichts großartiges, mindestens 90% meiner gesamten Forschungszeit wäre einfach erloschen..
SpoilerAnzeigen
Deine ausbaubaren Forschungen
Forschung Stufe Max
Basiswissen 48 60
Modulmontage 3 4
Planetenmanagement 15 100
Waffentechnologie 6 50
Als altbackener Spieler mit massig maximierten Forschungen wärs mir ja egal, aber so... Nein. ^^

Benutzeravatar
Captain Erbse
Beiträge: 1572
Registriert: 08.09.2008, 14:45
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Captain Erbse » 03.02.2014, 23:31

Jeder bekommt die Forschungszeit für BW als individualisierte Technologiekristalle, welche 3 Monate haltbar sind und nur von einem selber angewandt werden können und nicht verkauft werden können.
& gut ists.
Bild
---
ICH

Hammerman
Beiträge: 101
Registriert: 02.07.2008, 20:32

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Hammerman » 04.02.2014, 10:01

Die Idee von Erbse wäre auch gar nicht so übel, das wäre wenigstens relativ fair. Nur die Anzahl der Technologiekristalle wäre dann kritisch und müsste so gelöst werden, dass man möglichst keinen Verlust der Lernzeit hätte.
Bei diesem System würde aber weiterhin der "Mittelbau" benachteiligt, weil dort überproportional viel Lernzeit in Basiswissen geflossen ist, ohne daraus so viel Nutzen ziehen zu können.
Könnte sich aber damit wieder ausgleichen, dass es ja doch einige Spieler gibt, die meinen es gäbe nichts mehr zu lernen. Die könnten dann die Basiswissen-Forschungszeit gar nicht mehr nutzen.

Wenn wir dann die Lernzeiten noch so anpassen, dass Aktivität auch belohnt wird, hätten wir doch schon einiges Zusammengefasst. Man könnte z.B. von BW40 (nur ein Vorschlag) als dann neue "normale" Lernzeit ausgehen, und die restlichen Punkte aktivitätsbasiert vergeben.
Ein Energieverbrauchssystem würde aber z.B. das AFK-Tiefenscannen fördern.
Man könnte auch die Anzahl geflogener Felder nehmen. Oder NPC-Kills.
Oder eine Mischung davon ^^

Benutzeravatar
Chay von Bass-Teth
Beiträge: 176
Registriert: 10.04.2009, 20:57

Re: Basiswissen abschaffen?

Beitrag von Chay von Bass-Teth » 25.02.2014, 21:22

Bissel spät, aber besser so als nie..


Es ist erstaunlich wie egoistisch manche sind und es sind ausgerechnet die, die Basiswissen schon ewig fertig haben.. Wieso juckt es mich?! Ich war auch inaktiv und habe an die 10 Forschungen noch nicht gemaxt, aber BW ist fertig, obs nu genommen wird oder abgeschafft wird, ist mir wupps, die Zeit macht es sowieso nicht wieder gut, die drauf ging, ob es nu ersetzt wird mal nebensächlich. :arrow: Mir sind neue Spieler wichtiger als meine Zeit in Forschungen.

Ich finde Kaps' Ideen grossartig. Natürlich sollte es sorgfälltig ausgearbeitet werden und dennoch kann man parallel BW abschaffen, denn Spieler, die heute anfangen zu forschen, kommen sowieso nicht auf das selbe Forschungsniveau wie die altbacken. :wink:

Ihr redet alle von 7 Jahren.. Wer weiss, was bis dahin noch alles dazu kommt. DF hat sich extrem verändert. Teils gut - teils schlecht. Aber es ist enorm was die Entwickler geschaffen haben und noch schaffen werden. Hut ab!
Anti - Fernangriff!!

Antworten