Modul: Hologramm-Aufzeichnung

Gesperrt
Kami
Beiträge: 32
Registriert: 16.03.2007, 20:12
Wohnort: hinterm 3. Stern links

Modul: Hologramm-Aufzeichnung

Beitrag von Kami » 20.04.2007, 19:01

Also, das ist miene erste veröffentlichte Idee überhaupt ...

Ein Modul, das man an seinem Raumschiff anbauen kann.

Name: ??? (mir fällt grad nichts vernünftiges ein)
Funktion: Das Modul baut eine Datenverbingdung zur Holographischen Transmitterstation auf. Man kann mit diesem Modul holographische Mitteilungen von seinem Schiff aus versenden.

Die Betreiber der Transmitterstation verlangen allerdings, das man sich für diesen Dienst registriert (das Modul kauft ^^) und eine Gebühr für die Nutzung des Dienstes. Also auch das versenden holographische Mitteilungen über das Modul sollte gm kosten, aber weniger als in der Station selber, man muss ja schliesslich das Modul kaufen.

Denkbar, aber m.E. nicht sooo sinnvoll wäre, wenn die Benutzung des Moduls Energie verbraucht. OK, sinnvoll eigentlich doch, weil man ja etwas in/an seinem Schiff in betriebnimmt, aber es sollte nicht zuviel sein, vielleicht 10 Energie?
Es gibt Leben im All, nämlich uns. Unserre Mission ist, jeden Abend die Sterne anzuknipsen - Wie sollen die denn sonst den Bewohnern von freewar leuchten ?
[quote=Bugfix"]Alles was wir machen ist objektiv betrachtet subjektiv[/quote]

Benutzeravatar
-=Dustin93de=-
Beiträge: 114
Registriert: 20.03.2007, 18:25
Wohnort: In der Space Station 13^^

Beitrag von -=Dustin93de=- » 20.04.2007, 19:38

eigentlich keine schlechte idee^^
ich würde eher so was wie n normalen PC benutzen mit dem du halt e-mails verschicken kannst :)
und wenn es nur 5 energie kostet bin ich einverstanden ;)
mfg Yoshi
Sotrax hat geschrieben:Die Schiffsensorik versagt in der Tat an der Grenzlinie aufgrund starker elektromagnetischer Felder die sich dort befinden. Ich empfehle deswegen Weg von dieser Grenze zu fliegen, berichten zufolge hat es dort bereits ganze Schiffe zerrissen.

Benutzeravatar
Colonel
Beiträge: 610
Registriert: 05.04.2007, 23:30
Wohnort: Selm(nähe Dortmund)

Beitrag von Colonel » 20.04.2007, 19:39

Gute Idee... ne art trainierter Feuervogel. Ich wär einfach für ne Gebühr von 3gm und keinem Energieverbrauch, da der Reaktor durch das Modul einfach unterstützt wird :)
Bild
Die Darkfleet-Hilfeseite ist bis auf weiteres offline.

mfG Colonel

Kami
Beiträge: 32
Registriert: 16.03.2007, 20:12
Wohnort: hinterm 3. Stern links

Beitrag von Kami » 20.04.2007, 20:30

dadurch bin ich ja drauf gekommen, wolt nur kurz nen brief schreiben ... ähm ein hologramm aufzeichnen, also volle enrgie, springen, usw ...

Und warum sollte die Benutzung eines Moduls KEINE Energie kosten? Die anderen Module benötigen auch Energie.Und die gm sind die Vermittlungsbegühr, die an die Transmitterstation gehen ;)
Es gibt Leben im All, nämlich uns. Unserre Mission ist, jeden Abend die Sterne anzuknipsen - Wie sollen die denn sonst den Bewohnern von freewar leuchten ?
[quote=Bugfix"]Alles was wir machen ist objektiv betrachtet subjektiv[/quote]

Benutzeravatar
Colonel
Beiträge: 610
Registriert: 05.04.2007, 23:30
Wohnort: Selm(nähe Dortmund)

Beitrag von Colonel » 20.04.2007, 20:40

ach na gut.. dann halt auch n Energieverbrauch :) Ich halt 5-15 EP für angemessen
Bild
Die Darkfleet-Hilfeseite ist bis auf weiteres offline.

mfG Colonel

Benutzeravatar
Verdammnis
Beiträge: 143
Registriert: 15.03.2007, 21:13

Beitrag von Verdammnis » 20.04.2007, 20:47

bedenkt, dass...

weniger Energie = weniger Gold

schließlich verzögert es das Jagen!

Daher find ich 5 EP und 3 GM je Nachricht angemessen.
Das Kommunikationsmodul sollte schon ein paar tausend Goldmünzen kosten.

LG
Verdammnis ;)

Gesperrt