Missionssammelthread

Hier könnt ihr eure kreativen Ergüsse verewigen. In diesem Forum könnt ihr alle Ideen schreiben, die in keine der anderen Kategorien passen.
Antworten
Benutzeravatar
Phönix
Beiträge: 2329
Registriert: 04.04.2007, 18:10
Wohnort: Gleich neben Bulli
Kontaktdaten:

Missionssammelthread

Beitrag von Phönix » 25.07.2010, 20:16

Da die ersten Missionen kurz vorm Einbau stehen greif ich dem schonmal etwas vor.

Das Thema ist eine Sammlung von Missionsvorschlägen. Bitte die Ideen hier nicht weiter diskutieren. Wenn ihr doch der Meinung seid, dass die Mission recht umfangreich ist, dann erstellt einen eigenen Thread zu der Idee und postet in diesem Thread nur einen Link. Beiträge, die keine Ideen beinhalten werden kommentarlos gelöscht. Eingebaute Missionen werden hier auch rausgelöscht aber in der jeweiligen Ankündigung vermerkt.

Um euch und uns die Arbeit etwas einfacher zu machen, schreib ich hier gleich mal hin, was eine Mission beinhalten sollte (in Klammern stehen jeweils Beispiele). Das ist allerdings nur eine grobe Richtlinie.

Wie bekommt man die Mission? (von einem NPC, an einem Ort, zufällig etc)
Was soll man machen? (bestimmte NPC vernichten, zu Ort X gehen, ein Paket abholen etc)
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen?
Wieviel Zeit hat man? (Minuten, Stunden etc. unendlich auch möglich)
Was gibt es als Belohnung? (Items, Goldmünzen, Rufpunkte etc)

Missionen müssen nicht immer superinnovativ sein. Die können ruhig auch mal kurz und simpel sein und nur dem Zeitvertreib dienen.
What more can I say?

Benutzeravatar
Punkrocker
Beiträge: 640
Registriert: 17.02.2008, 17:33

Re: Missionssammelthread

Beitrag von Punkrocker » 26.07.2010, 13:47

dann mach ich mal den Anfang *mutig*

ich hab die idee halbwegs von einer anderen, recht alten abgekupfert aber habe sie nicht per sufu finden können...

"Missionen müssen nicht immer superinnovativ sein. Die können ruhig auch mal kurz und simpel sein und nur dem Zeitvertreib dienen."
--> Die Mission ist auch nicht superinnovativ, aber für Tirium-Sammler mal eine Abwechslung :)

Mission: Der Händler-überfall
#Wie bekommt man die Mission?
Durch eine sehr geringe Warscheinlichkeit bei dem Betreten eines "Freier Raum"-Felds. Am besten wäre es, dass umso öfters das Feld betreten wird, die Mission um so seltener kommt.

#Was soll man machen?
Man bekommt die Nachricht, das ein Hilferuf eines Handelsschiffes empfangen wird. Die Peilung sollte auf ca. 3*3 Felder genau sein. Wenn man dort eintrifft, ist dort ein Piratenschiff sowie ein Händlersschiff. Wenn man Freund der Händler ist, ist das Piratenschiff als feindlich gekenntzeichnet und zu zerstören, wenn man Freund der Piraten ist natürlich anders herum.

#Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? / Wieviel Zeit hat man?
Das Piratenschiff greift im Minutentakt das Händlerschiff an und sollte es dadurch so schwächen, dass er nach ca. 10 Minuten erfolgreich war. Damit ist der Quest beendet, entweder "wird keine Hilfe mehr benötigt" oder "Das zu schützende Schiff wurde zerstört"

#Was gibt es als Belohnung?
Als Händler sollte man ein Item als Belohnung bekommen, welches weiß ich jetzt aber auch nicht genau, gibt zu viele Items die den Weg ins Spiel (noch) finden sollten.
Als Pirat sollte man Beute machen, das heißt Gold. Ich würde den Drop des Händlerschiffs einfach enorm hoch einstellen.
Außerdem sollte man jew. einen Rufpunkt seiner Fraktion bekommen und einen bei der Gegenfraktion verlieren.

Loki the Trickster
Beiträge: 1
Registriert: 26.07.2010, 13:37

Re: Missionssammelthread

Beitrag von Loki the Trickster » 26.07.2010, 13:49

Nunja ich hätte da eine idee, von der ich leider nich so ganz weiß ob die umsetzbar wäre, ich post sie einfach mal^^

Wo? Nunja in einem Sektor mit NPCs die ein bisschen mehr draufhaben, man bekommt die missi wenn man das feld betritt wo das für den Auftrag wichtige NPC drauf ist (genaueres weiter unten)

Was tun? Es ist im grunde eine zweiteilige Mission: Man trifft halt auf so ein Schiff, dass bei einem Scan eine bisher unbekannte art der schildtechnik aufweist, regeltechnisch scheint sich der schild schneller wieder aufzuladen als man ihn runterschießen kann. Nun besteht die Aufgabe darin, mithilfe eines speziellen traktorstrahls (abholbar an der forschungsstation pira oder ähnlichen orten) eine Schildmine aus der Sral Formation zu holen und die zu dem Schiff zu bringen, schildmine draufgeworfen, schild geht drauf, npc killbar.

Wie lange? Die Mission sollte ne Stunde maximal dauern, dann verschwindet das Schiff wieder (und taucht an einer anderen stelle wieder auf?)

Als belohnung kan man dem npc nen hohen Golddrop, 200gm oder so, mit auf den Weg geben, zusätzlich könnte es von der Forschungsstation für den test des traktorstrahls noch etwas zusätzlich geben, oder ein cooles modul oder so. Wenn es ein Item als belohnung gibt sollte das npc aber auch nur relativ selten spawnen...

Ich hoffe, dass selbst wenn es diese mission aufgrund ihrer *hust* einzigartigkeit (xD) nicht in das game schaffen sollte, so doch zumindest einen denkanstoß für kreative missionsideen gegeben haben könnte^^

MfG Loki

Benutzeravatar
Tungdil Goldhand
Beiträge: 1911
Registriert: 06.01.2008, 12:39

Re: Missionssammelthread

Beitrag von Tungdil Goldhand » 26.07.2010, 13:53

hmm die ideen hier sind nich alle von mir.. falls jemand seine wieder findet nicht wundern, die sind alle alt und damals mit einigen zusammen entstanden (knapp n jahr her)

Missionnr.1
Hilfloses Schiff (Sonne)
Nachricht: Du erhältst einen Notruf von einem Raumschiff das antriebslos auf eine Sonne zutreibt. Position X:******Y:******(Max. 50 Felder von einem Weg.)
(Diese Nachricht soll man per Zufall erhalten wenn man im Weltraum(kein Gebiet) unterwegs ist.

Um die Quest zu lösen brauch man nen Nanoroboter.
Auf dem Feld angekommen erscheint dann der Chattext:

Beispieluser repariert das Raumschiff und wird reich belohnt.

Du reparierst das fremde Raumschiff.
Der Kapitän übergibt dir XY Goldmünzen und ein Beispielitem (evt. Zufallsdrop).


----------------------------------------------------------------

Missionnr.2
Seltsame Energiesignaturen
Nachricht: Dein Schiffscanner stellt seltsame Energiesignaturen bei Position X:******Y:******( Max. 50 Felder von einem Weg)
Diese Nachricht soll man per Zufall erhalten wenn man im Weltraum(kein Gebiet) unterwegs ist.


Dort angekommen erscheint der Chattext:

1: Fehlfunktion des Scanners….. keine Belohnung (75%)

2: Du findest einen Kerodonbrocken (23%)

Kerodonbrocken
Ein kleiner Kerodonbrocken.
(Verkaufspreis.500 Gm)

3: Eine Sprungantriebsbatterie Mark I wird von deinen Scannern erfasst und in deinen Laderaum gebeamt(2%)

Sprungantriebsbatterie Mark I (Anwendbares Item)
Eine sehr seltene Sprungantriebsbatterie.
Sie erlaubt dir einen Sprung mit verminderten Energiekosten durchzuführen.
(sprung kostet einmalig 150e)
--------------------------------------------------------------------

Missionnr.3
Geheime Position

Nachricht: Zufälligerweise bekommst du durch einen verschlüsselten Kanal die Position X:******Y:******( Max. 50 Felder von einem Weg) mitgeteilt. Du solltest der Sache nachgehen.

Diese Nachricht soll man per Zufall erhalten wenn man im Weltraum(kein Gebiet) unterwegs ist.

1.Auf der Position ist nichts…
2. Auf der Position ist ein Npc das im freien Raum vorkommt
3.Du entdeckst einen illegalen Schwarzmarkt. Die Intergalaktische Schutzbehörde hat dir für diese Info 1000 Goldmünzen überwiesen.
4.Dort angekommen erfassen deine Scanner ein Hologramm welches dir eine Planetenposition nennt: Position X:******Y:******(unbesiedelter Planet Max. 50 Felder von einem Weg)
4.1 Auf dem Planet findet man einen Anatasi I Handelscontainer.

Anatasi I Handelscontainer
Ein riesiger Container. Dieser ist verschlossen.
Du solltest ihn nach Anatasi I bringen.

Dort angekommen sollte man ein Zufallsdrop dafür bekommen.
-----------------------------------------------------------------------

Missiontnr.4
Planetenepidemie

Wenn man auf einen unbesiedelten Plani trifft besteht die Chance das auf diesem Planeten eine Epidemie ausgebrochen ist. Man erhält eine Position eines anderen Planeten(Raumstation) um das notwendige Gegenmittel zu besorgen.

Belohnung :gm, dropitem, etc.
--------------------------------------------------------------------

Questnr.5
Händlerschiff

Deine Scanner erfassen die Energiesignatur eines Händlerschiffes auf Position x:xxxxxxxxx y:xxxxxxxx

Diese Nachricht soll man per Zufall erhalten wenn man im Weltraum(kein Gebiet) unterwegs ist.


Ist man mit rufpunkten bei den Händlern beliebt:
Npc kann angefunkt werden und nennt die position eines Shops bei dem Einkaufspreis <100% is außerdem repariert er deine waffen wenn nötigö.

Ist man kein Freund der Händler kann man das Npc angreifen oder ausrauben.

Bei angriff droppt es einen hohen Goldwert, beim Ausrauben kann man ein item bekommen (was für eines bleibt den Entwicklern überlassen) allerdings ist das nicht 100% und das npc aktiviert danach den sprungantrieb, feuert zuvor jedoch eine Rakete auf einen ab die 50% Schild und Rüstung abziehen..

Zusatz: NPC nicht durch Signalgeber anlockbar.
-----------------------------------------------------------------------

Missiontnr.6
Raumzerrung

Das Raumschiff gerät in die Nähe einer Raumzerrung und kann einen Raumsprung versuchen.

Diese Nachricht soll man per Zufall erhalten wenn man im Weltraum(kein Gebiet) unterwegs ist.


Bei der Chance 1/XY gelingt der Raumsprung. (Ziel den Admins überlassen). Evt. Auch einfach irgendwo im All. Falls das zu mächtig ist halt eine begrenzte Anzahl von Felder (z.b. 5k Felder).

Bei Misslingen erleidet das schiffe schwere Schäden(Energie=0 RP=0 SP=0)

Wenn man keinen Versuch wagen will passiert nix.



so weit erstmal...
Bild

Benutzeravatar
mitchell
Beiträge: 44
Registriert: 22.12.2009, 10:29
Wohnort: Duisburg
Kontaktdaten:

Re: Missionssammelthread

Beitrag von mitchell » 26.07.2010, 14:00

hi vor ein Paar Monaten habe ich was geschrieben und auch ins Forum gestellt viewtopic.php?f=9&t=3809
das wäre mein vorschlag
Bild

Benutzeravatar
Crendgrim
Beiträge: 652
Registriert: 20.06.2008, 19:22
Kontaktdaten:

Re: Missionssammelthread

Beitrag von Crendgrim » 26.07.2010, 14:03

Tungdil Goldhand hat geschrieben: Missionnr.3
Geheime Position

Nachricht: Zufälligerweise bekommst du durch einen verschlüsselten Kanal die Position X:******Y:******( Max. 50 Felder von einem Weg) mitgeteilt. Du solltest der Sache nachgehen.

Diese Nachricht soll man per Zufall erhalten wenn man im Weltraum(kein Gebiet) unterwegs ist.

1.Auf der Position ist nichts…
2. Auf der Position ist ein Npc das im freien Raum vorkommt
3.Du entdeckst einen illegalen Schwarzmarkt. Die Intergalaktische Schutzbehörde hat dir für diese Info 1000 Goldmünzen überwiesen.
4.Dort angekommen erfassen deine Scanner ein Hologramm welches dir eine Planetenposition nennt: Position X:******Y:******(unbesiedelter Planet Max. 50 Felder von einem Weg)
4.1 Auf dem Planet findet man einen Anatasi I Handelscontainer.

Anatasi I Handelscontainer
Ein riesiger Container. Dieser ist verschlossen.
Du solltest ihn nach Anatasi I bringen.

Dort angekommen sollte man ein Zufallsdrop dafür bekommen.
Verbesserungsidee zu Punkt 3:
Man entdeckt dort auf einem Planeten - wieso im All einfach so? - oder auf einer RS den Schwarzmarkt. Jetzt muss man aber noch ins IGHZ zur Überwachungsstation und es der IGSB mitteilen ;)
Das ganze könnte man dann eventuell mit einer Folgemission der Eliminierung des Schwarzmarktes verknüpfen ... :)


Crend
Crendgrim

Ich bitte um Einhaltung der deutschen Grammatik- und Rechtschreibregeln in diesem Forum. Jeder sollte in der Lage sein, sich um eine angemessene Sprache zu bemühen.

Benutzeravatar
Timo3681
Beiträge: 345
Registriert: 16.03.2007, 19:00
Wohnort: Siegburg
Kontaktdaten:

Re: Missionssammelthread

Beitrag von Timo3681 » 26.07.2010, 14:14

Mission 1: Sternenstaub für Darkfleet-Ressourcer

Wie bekommt man die Mission? Darkfleet-Ressourcer
Was soll man machen? Man muss für dem Darkfleet-Ressourcer 10x Sternenstaub besorgen
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 120 Minuten
Was gibt es als Belohnung?Rufpunkte bei der Darkfleet, Erweiterung für Baryon-Partikelemitter Mark I zu Baryon-Partikelemitter Mark II und 500 GMs

Mission 2: Vernichte 100 Darkfleet-Ressourcer

Wie bekommt man die Mission? Nasrana-Jäger
Was soll man machen? Man muss 100 Darkfleet-Ressorcer vernichten.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 60 Minuten
Was gibt es als Belohnung? 200 GMs und es werden Rufpunkte bei der Darkfleet abgezogen.

Mission 3: Asteroiden abernten

Wie bekommt man die Mission? Antiverdichter
Was soll man machen?
1. Möglichkeit: Man muss 5 Asteroiden suchen und diese mit einen Bergbaulaser abernten.
2. Möglichkeit: Da in Mibress-Sternennebel Asteroiden entstehen, muss man in Mibress 15 Asteroiden suchen und abernten.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen
Wieviel Zeit hat man? unendlich
Was gibt es als Belohnung? 1000 GMs

Mission 4: Auf der suche nach Planeten mit intelligenten Leben

Wie bekommt man die Mission? Großer Lichtu-Analysator
Was soll man machen?
Mann muss unbesiedelte Planeten suchen und diese auch analysieren. Mit einer xx %igen wird auf einen unbesiedelten Planeten intelligentes Leben entdeckt und man muss dann zum Großer Lichtu-Analysator zurückkehren.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 4 Stunden oder mehr
Was gibt es als Belohnung? 2000 GM

Mission 5: Planeten überfallen

Wie bekommt man die Mission? Kolior-Vernichter
Was soll man machen?
Man muss einen besiedelten Planeten aufsuchen und diesen Planeten überfallen. Wenn man von diesen Planeten Wesen entführt hat, sollte man zum Kolior-Vernichter zurückkehren, damit sinkt auch die Anzahl der Bevölkerung auf diesen Planeten.

Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 3 Stunden
Was gibt es als Belohnung? 2500 GMs oder vielleicht mehr

Mission 6: Vertreibe feindliche Schiffe

Wie bekommt man die Mission? Storuk-Abwehrjäger
Was soll man machen?
Da in der Ithkrox-Spirale Feindliche Schiffe eingedrungen sind, müssen alle feindliche Schiffe aus Ithkrox wieder vertrieben werden.
Man muss 50 feindliche Schiffe aus Ithkrox vertreiben.
feindliche Schiffe < Kann durch einen normalen NPC Namen ersetzt werden, womit es dann in Ithrkox dann 1 neues NPC mehr gibt.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 2 Stunden
Was gibt es als Belohnung? 300 GMs

Mission 7: Gebiet ausspionieren

Wie bekommt man die Mission? Spionage-Drohne
Was soll man machen?
Man muss ein zufällig ausgewähltes Gebiet mit Positionsangabe ausspionieren und dann zur Spionage-Drohne zurückkehren.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 60 Minuten
Was gibt es als Belohnung? 100 GMs

Mission 8: Vernichtung der Plünderschiffe

Wie bekommt man die Mission? Zerstörer der Kopfgeldjäger
Was soll man machen?
Man soll 150 Nasrana-Plünderschiffe besiegen.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 2 Stunden
Was gibt es als Belohnung? 400 GMs

Mission 9: Transporter ausplündern

Wie bekommt man die Mission? Nasrana-Plünderkoordinator
Was soll man machen?
Der Nasrana-Plünderkoordinator hat in dem weiten des Weltraums einen Darkfleet-Transporter geortet und es wird die Position des Darkfleet-Transporters angegeben.
Man muss dann zu der angegebenen Position von dem Darkfleet-Transporter hinfliegen und dem Transporter plündern.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen
Wieviel Zeit hat man? unendlich
Was gibt es als Belohnung? Rufpunkte bei dem Piraten, 777 GMs und eine neue A oder V Waffe.

Mission 10:

Wie bekommt man die Mission? Station der Intergalaktischen Schutzbehörde
Was soll man machen?
Man muss folgende NPCs besiegen (egal welche Reihenfolge):

xx - xx (variable Anzahl): Antiverdichter
xx - xx (variable Anzahl): DarkFleet-Ressourcer
xx - xx (variable Anzahl): Die goldene Nase
xx - xx (variable Anzahl): Gravitationsgleiter
xx - xx (variable Anzahl): Gravitationskoordinator
xx - xx (variable Anzahl): Hilnulai-Schiff
xx - xx (variable Anzahl): Kasilon-Jägerschiff
xx - xx (variable Anzahl): Lichtkollektor
xx - xx (variable Anzahl): Lichtu-Analysator
xx - xx (variable Anzahl): Großer Lichtu-Analysator
xx - xx (variable Anzahl): Hilnulai-Beobachter
xx - xx (variable Anzahl): Nasrana-Jäger
xx - xx (variable Anzahl): Nasrana-Konstrukt
xx - xx (variable Anzahl): Nasrana-Pirat
xx - xx (variable Anzahl): Nasrana-Plünderschiff
xx - xx (variable Anzahl): Nebelzerstäuber
xx - xx (variable Anzahl): riesige Wurmloch-Qualle
xx - xx (variable Anzahl): Schildmine
xx - xx (variable Anzahl): Sivila Kampfdrohne
xx - xx (variable Anzahl): Sivila Koordinationsdrohne
xx - xx (variable Anzahl): Soratec-Forschungsschiff
xx - xx (variable Anzahl): Soratec-Gravitationssonde
xx - xx (variable Anzahl): Soratec-Schildmine
xx - xx (variable Anzahl): Soratec-Transformer
xx - xx (variable Anzahl): Storuk-Abwehrjäger
xx - xx (variable Anzahl): Storuk-Kampfschiff
xx - xx (variable Anzahl): Storuk-Schwarzhändler
xx - xx (variable Anzahl): Unbekannte Spionagesonde
xx - xx (variable Anzahl): Wurmloch-Qualle

Wenn ein neues Gebiet angebunden wird, sollten die neuen NPCs mit dazukommen.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen
Wieviel Zeit hat man? unendlich
Was gibt es als Belohnung? Rufpunkte bei der Intergalaktischen Schutzbehörde und 4000 GMs oder mehr

Mission 11: Das seltsam leuchtende Gas Adon

Wie bekommt man die Mission? Marktstation der Piraten
Was soll man machen?
Von der Markstation der Piraten bekommt man einen leeren Gasbehälter, womit man zum Krabinar-Sektor fliegen soll. Mit dm leeren Gasbehälter soll man das seltsam leuchtende Gas von dem seltsam leuchtenden Gasriesen Krabinar I einfangen (kostet 200 Energie). Man hat dann einen mit Gas gefüllten Behälter in Laderaum, was man zur Markstation der Piraten bringen muss.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 60 Minuten
Was gibt es als Belohnung? Rufpunkte bei dem Piraten und 500 GMs
Zuletzt geändert von Timo3681 am 12.08.2010, 13:09, insgesamt 3-mal geändert.

Reomar
Beiträge: 387
Registriert: 03.11.2008, 17:53

Re: Missionssammelthread

Beitrag von Reomar » 26.07.2010, 17:38

also zu Timos Idee : finde das mit den df Recourcern idiotisch , weil da sowieso schon jeder jagt XD das Jagen bringt so schon massig gm , und das sollte nicht noch gefördert werden ...

find die Idee mit der NPC Liste die man abkillen muss super :D


jetzt mal zu meiner Idee : Sucharbeit ...

man kann die Mission an jeder freien Raumstation kriegen , jede Raumstation bietet den Auftrag ein mal alle 48 Stunden , nachdem man die gemacht hat muss man 48 h warten um sie an der selben Station nochmal zu machen ...man hat eine Stunde Zeit ... danach ist sie gescheitert und die Ware weg

die Aufgabe : die Raumstation hatte ein kleines Leck und möchte seine Ware wiederhaben . Man soll 3 Positionen (Radius 10 Felder , auswahl der Felder absolut zufällig) mit dem Tiefenscanner absuchen , bis man auf allen drei nichts findet , denn die Raumstation ist sich nicht ganz sicher wie viel , und was sie alles verloren hat (man kann 1-3 Items finden , für jedes das man der Station zurückbringt bekommt man 250 gm)


nächste Mission : Handel unter freien Raumstationen ...

man kann die Mission jederzeit an jeder Raumstation annehmen ,
die Aufgabe : ganz easy , ein Item von einer Station zur nächsten transportieren , wobei eine Raumstation im Radius von 100 Feldern gewählt werden kann , man bekommt pro Feld entfernung eine min Zeit , (bei 100 Feldern halt 100 min und bei 45 45 min) , man bekommt eine Summe zwischen 250 und 500 gm (die wird auch zufällig ermittelt)
Bild

Benutzeravatar
Leon
Beiträge: 920
Registriert: 27.03.2008, 14:00
Wohnort: GTI Berlin, Quartier 17-3

Re: Missionssammelthread

Beitrag von Leon » 10.08.2010, 15:31

Standardmission:

Kurierdienst

Start:
• Anatasi I

Ende:
• Zufällige Station (z.B. IGHB, Kollektorstation, NICHT Oniam o.Ä.)

Bezahlung:
• Nach benötigter Zeit: 200 Gm - (200 Gm * Vergangene Zeit/Startzeit)(wird gerundet, je nachdem wie DF rundet entweder zugunsten oder gegen den Spieler =P)

Zeitspanne:
• 30 Minuten (max)

Beschreibung:
neue beschreibung an Anatasi I:
"Seit neuestem bieten die Kopfgeldjäger freischaffenden Captains auch an, ihnen bei Kurierlieferungen auszuhelfen und sich ein wenig Taschengeld zu verdienen. Es ist zwar Merkwürdig, das sie damit Aussenstehende beautragen statt ihre eigenen Schiffe zu benutzen, aber dir kann das eigentlich egal sein."
Anatasi I anfunken (10 Energie):
"Dieses Paket muss nach 'Ort x'. Du hast 30 Minuten Zeit, je schneller du bist, desto mehr Kohle springt für dich dabei raus, also beweg deinen faulen Hintern."
Auf dem Feld:
Eine Drohne startet von Anatasi I und bringt ein Paket in User x's Laderaum.

Items:
Paket der Kopfgeldjäger (I)
Eigentlich ein Container, den dir die Kopfgeldjäger zur Auslieferung mitgegeben haben. Du weißt nicht ob er Fleisch, Spielzeug oder doch Waffen oder anderes gefährliches Zeug enthält, aber es ist wahrscheinlich auch besser so... für dich. Dies ist ein instabiles Item, das sich nach 30 Minuten auflöst.



Später mehr, muss erstmal was essen.
Bild

Benutzeravatar
Timo3681
Beiträge: 345
Registriert: 16.03.2007, 19:00
Wohnort: Siegburg
Kontaktdaten:

Re: Missionssammelthread

Beitrag von Timo3681 » 11.08.2010, 22:14

Mission 12: Der Zorboaianische Krieg

viewtopic.php?f=12&t=178

^ Der Zorboa-Sektor besteht aus 6 Sektoren mit einer Station in der mitte und haben jeweils einen Planeten, die jeweils auch eine andere Farbe haben.

gelber Planet:
Feldbild: http://uni1.darkfleet.de/darkfleet/imag ... netr53.jpg
Oberflächenbild: http://uni1.darkfleet.de/darkfleet/imag ... /sur46.jpg
grüner Planet:
Feldbild: http://uni1.darkfleet.de/darkfleet/imag ... anetr6.jpg
Oberflächenbild: http://uni1.darkfleet.de/darkfleet/imag ... /sur25.jpg
roter Planet:
Feldbild: http://uni1.darkfleet.de/darkfleet/imag ... netr10.jpg
Oberflächenbild: http://uni1.darkfleet.de/darkfleet/imag ... /sur41.jpg
blauer Planet:
Feldbild: http://uni1.darkfleet.de/darkfleet/imag ... netr18.jpg
Oberflächenbild: http://uni1.darkfleet.de/darkfleet/imag ... /sur17.jpg
lilane Planet:
Feldbild: http://uni1.darkfleet.de/darkfleet/imag ... netr67.jpg
Oberflächenbild: http://uni1.darkfleet.de/darkfleet/imag ... /sur84.jpg
silberne Planet:
Feldbild: http://uni1.darkfleet.de/darkfleet/imag ... anetr1.jpg
Oberflächenbild: http://uni1.darkfleet.de/darkfleet/imag ... e/sur2.jpg

Wie bekommt man die Mission? Bei der Station in Zorboa-Sektor
Was soll man machen?
Die 6 Zorboaianischen Planeten befinden sich in einem Weltraumkrieg und werden vom Zorboaianischen Raumschiffen angegriffen. Man muss alle 6 Planeten retten und alle Raumschiffe vernichten.

gelber Planet:
Der gelbe Planet kann vom grünen, roten, blauen, lilanen oder vom silbernen Raumschiffen attackiert werden.
grüner Planet:
Der grüne Planet kann vom gelben, roten, blauen, lilanen oder vom silbernen Raumschiffen attackiert werden.
roter Planet:
Der rote Planet kann vom gelben, grünen, blauen, lilanen oder vom silbernen Raumschiffen attackiert werden.
blauer Planet:
Der blaue Planet kann vom gelben, grünen, roten, lilanen oder vom silbernen Raumschiffen attackiert werden.
lilane Planet:
Der lilane Planet kann vom gelben, grünen, roten, blauen oder vom silbernen Raumschiffen attackiert werden.
silberne Planet:
Der silberne Planet kann vom gelben, grünen, roten, blauen oder vom lilanen Raumschiffen attackiert werden.

Diese Mission besteht aus 3 Teilen. Man muss in allen 3 Missionsteilen jeweils 2 Planeten vom feindlichen Raumschiffen befreien.
Wenn z.B. der gelbe Planet von blauen Raumschiffen angegriffen wird, wird der blaue Planet vom gelben Raumschiffen angegriffen.
Sobald man einem Planeten gerettet hat, kann man sich vom dem geretteten Planeten eine Belohnung abholen, die man zur Station bringen muss.
Man braucht insgesamt 6 verschiedene Sachen um an der Station daraus eine Erweiterung für eine Angriffs- oder Verteidigungswaffe zu machen.

gelber Planet: z.B. Man erhält nach der Rettung ein seltsames Material.
grüner Planet: z.B. Man erhält nach der Rettung einen Behälter mit Gas.
roter Planet: z.B. Man erhält nach der Rettung einen unbekannten Kristall.
blauer Planet: z.B. Man erhält nach der Rettung einen seltenen roten Kristall..
lilane Planet: z.B. Man erhält nach der Rettung eine unbekannte Mineralie.
silberne Planet: z.B. Man erhält eine silbern weiße Substanz.

Man muss folgende Raumschiffe besiegen:

50 gelbe Raumschiffe besiegen
50 grüne Raumschiffe besiegen
50 rote Raumschiffe besiegen
50 blaue Raumschiffe besiegen
50 lilane Raumschiffe besiegen
50 silberne Raumschiffe besiegen

Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.

Wieviel Zeit hat man?

Teil 1: 60 Minuten
Teil 2: 60 Minuten
Teil 3: 60 Minuten

Was gibt es als Belohnung?

Teil 1: 250 GMs
Teil 2: 250 GMs
Teil 3: 250 GMs

Sobald man vom allen 6 Planeten 6 verschiedene Sachen erhalten hat und alle zur Station gebracht hat, erhält man eine Erweiterung für eine Angriffs- oder Verteidigungswaffe.

So könnte es aussehen: http://yfrog.com/mdzorboasektorj

schwarz = freier Weltraum
weiss = Gebiet, Zorboa-Sektor
grau = Station
gelb, grün, blau, rot, lila und hellgrau = Planeten

Benutzeravatar
Dark Lord
Beiträge: 70
Registriert: 28.12.2007, 22:15

Re: Missionssammelthread

Beitrag von Dark Lord » 12.08.2010, 19:32

so sehe hier nur Missionen zu Npcs etc. von daher hab ich ne pvp mission gepostet.

Fraktionskampf

Wie bekommt man die Mission?: Man killt als Händler einen Spieler der Piratenfraktion. (Auch andersrum gedacht) Dann bekommt der gekillte Spieler mit einer Chance von 33 % die Mission ihn zurückzukillen.
Was soll man machen?: Man muss den Spieler zurückkillen.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen?: Nicht abbrechbar.
Wieviel Zeit hat man?: 30 Minuten
Was gibt es als Belohnung?: Einen Punkt bei den Händlern/Piraten, Beute des gekillten Spielers natürlich.
Bild

Benutzeravatar
Timo3681
Beiträge: 345
Registriert: 16.03.2007, 19:00
Wohnort: Siegburg
Kontaktdaten:

Re: Missionssammelthread

Beitrag von Timo3681 » 06.09.2010, 13:31

Mission 13: Die Intergalaktische Katastrophe

viewtopic.php?f=12&t=1390&start=0

Wie bekommt man die Mission? Intergalaktische Missionsstation oder bei der Station der Intergalaktischen Schutzbehörde.
Wenn man diese Mission annimmt, bekommt man von der Station auch eine Sprungkapsel, die auf die Position eingestellt ist, wo ein seltsames Galaxienähnliches Gebilde entstanden ist.
Man bekommt auch ein Item, mit der man im Umkreis von 3 Feldern alle Felder wiederherstellen kann, so wie sie vorher ausgesehen haben.
Dieses Items kann nur benutzt werden wenn man alle Schiffe der Soratec vernichtet hat.
Was soll man machen? Vor kurzen hatte die Soratec einen Experiment gemacht, dass leider fehlschlug und dadurch entstehen im Weltraum öfter unerklärliche Phänomene, wo Sterne in der Umgebung verschwinden und Galaxienähnliche Gebilde entstehen.
Um das weiterwachsen der seltsamen Galaxienähnliche Gebilde zu verhindern, muss man alle Schiffe der Soratec vernichten und diese Gegend zu seinen ursprünglichen aussehen wiederherstellen.
Man muss 150 Schiffe der Soratec vernichten und die Gegend wiederherstellen.
Die seltsamen Galaxienähnliche Gebilde können überall in Weltraum entstehen, sogar auch in der nähe von Gebieten.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 120 Minuten
Was gibt es als Belohnung? Rufpunkte bei der Intergalaktischen Schutzbehörde und 1000 GMs


Mission 14: Repariere die Schiffsrüstung eines NPCs

Wie bekommt man die Mission? Intergalaktische Missionsstation oder bei der Station der Intergalaktischen Schutzbehörde.
Was soll man machen? Man muss ein bestimmtes NPC reparieren, damit die Schiffsrüstung von dem NPC wieder aufgefüllt ist.

Wenn man diesen Auftrag annimmt, bekommt man eine bestimmte Position vorgegeben, wo man entweder einen normalen NPC, einen Unique NPC oder einen Flotten NPC reparieren muss.

Bei diesen Auftrag sollte man nur Positionen erhalten die in dem angebundenen Gebieten sind außer Alumtah Nexus.

Das entsprechende Item erhält man bei der Intergalaktische Missionsstation oder bei der Station der Intergalaktischen Schutzbehörde und man kann sich dieses Item auch an einer Raumstation kaufen.

Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 120 Minuten
Was gibt es als Belohnung? 200 GMs


Mission 15: Das zugebundene Päckchen

Wie bekommt man die Mission? Bei einer Missionsstation
Was soll man machen? Man muss in einen beliebigen Gebiet solange NPCs besiegen bis man ein zugebundenes Päckchen gedropt hat und man es dann zur Missionsstation bringt.
Aus irgendeinen Grund kann das zugebundenes Päckchen nur von der Missionsstation geöffnet werden und man erhält dann eine Sprungkapsel, die in dem Päckchen drin war.

Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 60 Minuten
Was gibt es als Belohnung? 120 GMs und eine Sprungkapsel zu einen neuen Gebiet.


Mission 16: Neue Leitung fürs Intergalaktische Handelszentrum

Wie bekommt man die Mission? Bei einer Missionsstation
Was soll man machen?
1. Variante: Man muss von irgendwoher ein Kabel besorgen, um eine Station in Intergalaktischen Handelszentrum zu reparieren.

2. Variante: Man muss von irgendwoher 20 Kabel besorgen, um alle Stationen in Intergalaktischen Handelszentrum zu reparieren, damit alle eine neue Leitung haben.

Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 1. Variante: 60 Minuten, 2. Variante: 120 Minuten
Was gibt es als Belohnung? 1. Variante: 120 GMs 2. Variante: 1000 GMs

DarkShadow
Beiträge: 1
Registriert: 12.12.2010, 13:02

Re: Missionssammelthread

Beitrag von DarkShadow » 12.12.2010, 13:37

Mission: Der verunglückte Kreuzer

#Wie bekommt man die Mission?
Zufällig durch anfunken so ala
"Mayday Mayday. Hier spricht der schwere Kreuzer Agamemnon. Wir sind in einem Meteroitenhagel schwer beschädigt worden. Brauchen dringend Hilfe. Wir befinden uns auf der Position X Y"

#Was soll man machen?
Man bekommt einen Notruf von einem Kreuzer bei dem einem koordinaten mitgeteilt werden. Wenn man jetzt zu den koordinaten fliegt findet man jedoch nur noch die überreste des zerstörten kreuzers. Allerdings empfängt man noch schwache notsignale aus der näheren umgebung. (max 3-4 felder umkreis, da keine genauen koordinaten gesendet werden')
es handelt sich dabei um raumjäger, die auf dem kreuzer stationiert waren. man kann diese nun retten indem man sie einsammelt.
(dachte so an max 3-5)

#Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen?
Verschwindet nach ablauf des Zeitlimits

#Wieviel Zeit hat man?
30 min

#Was gibt es als Belohnung?
Die geretteten Raumjäger schließen sich einem an



Mission Energieleck an der Raumstation

#Wie bekommt man die Mission?
zufällig bei betreten einer freien Raumstation

#Was soll man machen?
zu phenail sphere fliegen und energiekapseln einsammeln (müssten sich dann bei betreten eines feldes des gebiets bilden so 1:3 oder so)

#Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen?
man kann sie einfach abbrechen
#Wieviel Zeit hat man?
1h
#Was gibt es als Belohnung?
1 Rufpunkt bei den Händlern und 250 gm


Mission Die sterbende Sonne

#Wie bekommt man die Mission?
Beim betreten eines unbesiedelten Planeten

#Was soll man machen?
Man soll eine primitive Zivilisation retten. Die Sonne des Planeten steht kurz davor zu kollabieren, da die hier beheimatete Zivilisation nicht in der lage zu intergalaktischen Reisen ist bittet sie den Spieler ihnen zu helfen.
Man hat jetzt mehrere Optionen.

A. Man rettet die Zivilisation und bringt sie auf einen eigenen Planeten
B. Man rettet die Zivilisation, setzt sie aber auf einem anderen unbesiedelten planeten aus.
C. man rettet die Zivilisation nicht und sieht nur ihrem Ende zu

#Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen?
ja man kann sich dafür entscheiden nichts zu tun

#Wieviel Zeit hat man?
20 min

#Was gibt es als Belohnung?
Bei Option
A. Die fremden schließen sich der Bevölkerung deines Planeten an. Man könnte ein spezielles Gebäude auf dem planeten freischalten, die Stufe der Unterkünft um eins erhöhen(falls sie noch nicht auf der maximalen stufe sind) oder vielleicht für eine gewisse zeit einen Bonus auf die Baugeschwindigkeit erhalten.
B. Als dank für die Rettung überlässt einem die Zivilisation ein uraltes Artefakt. hierbei könnte man eine folgemission implementieren oder es irgendwo gegen einen technologiekristall eintauschen.
C. Man schaut zu wie der planet explodiert. (der Planet verschwindet, wie als wenn ein Besitzer ihn gesprengt hätte) man kann einige trümmer, die bei der explosion entstanden sind einsammeln. Tiriumbrocken Sternenstaub Grimmunitbrocken.

Benutzeravatar
Timo3681
Beiträge: 345
Registriert: 16.03.2007, 19:00
Wohnort: Siegburg
Kontaktdaten:

Re: Missionssammelthread

Beitrag von Timo3681 » 11.01.2011, 22:14

Mission 17: Besiege 65 Beispiel NPCs einer Fraktion (haben ein silber weißes Raumschiff als Bild)

Wie bekommt man die Mission? Planet Treuki in der Treuki-Galaxie
Was soll man machen? Man muss von dem silberweißen NPCs 65 Stück besiegen und man darf die grünen NPCs weder angreifen noch besiegen.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 120 Minuten
Was gibt es als Belohnung? 260 GM, Rufpunkte bei einer Fraktion und eine Erweiterung für eine Angriffswaffe.

Mission 18: Besiege 65 Beispiel NPCs einer Fraktion (haben ein grünes Raumschiff als Bild)

Wie bekommt man die Mission? Planet Treuki in der Treuki-Galaxie
Was soll man machen? Man muss von dem grünen NPCs 65 Stück besiegen und man darf die silberweißen NPCs weder angreifen noch besiegen.
Kann der User die Mission abbrechen oder wird die Mission automatisch nach Überschreitung des Zeitlimits abgebrochen? Ja, man kann die Mission abbrechen und kann auch automatisch nach Zeitüberschreitung abgebrochen werden.
Wieviel Zeit hat man? 120 Minuten
Was gibt es als Belohnung? 260 GM, Rufpunkte bei der Gegen Fraktion und eine Erweiterung für eine Verteidigungswaffe.

Die silberweißen und grünen NPCs sollte man auch so in der Treuki-Galaxie finden können, damit man auch außerhalb der Missionen diese NPCs angreifen kann.

Fienchen
Beiträge: 159
Registriert: 19.03.2007, 21:23

Re: Missionssammelthread

Beitrag von Fienchen » 23.06.2011, 20:56

Da das Genre schließlich SCIENCE-Fiction heißt, dachte ich mir, man könne ja mal ein paar Forschungsmissionen einbauen. Eventuell auch noch ne neue Forscherfraktion, aber das mögen die Admins entscheiden.

Die Missionen erhält man an der Forschungsstation Pira II oder an einer Basisstation. Sollte die Sache etwas größer aufgezogen werden, könnte man eventuell an einigen Gebieten Forschungsstationen aufmachen, dann gäbe es die Missionen da.

Mission 1: Die Supernova

Nachricht:
Wir konnten auf Position XXX:YYY einen Stern registrieren, der anscheinend kurz vor eine Supernova steht. Dies ist ein seltenes, aber wissenschaftlich interessantes Ereignis. Begib dich zu dieser Position und scanne den Stern mit diesem Multispektralsensor. Beachte aber die Energieausstöße des Sterns - sollten deine Schilde versagen, kann der Sensor beschädigt werden, ehe die Messung abgeschlossen ist!

Man erhält eine

Multispektralsonde (Anwenden) (I)

Eine Sonde, die nicht nur das gesamte elektromagnetische Spektrum, sondern auch fast alle anderen bekannten Partikel registieren kann. Aufgrund dieser Sensibilität ist sie aber auch leicht zu beschädigen und sollte stets von einem Schild geschützt werden.

An den gegebenen Koordinaten befindet sich eine

Instabile Sonne - NPC - Verbündet
Eine Sonne, die kurz vor einer Supernova steht. Auf ihrer Oberfläche bilden sich ständig Protuberanzen und die Schiffssensoren zeigen eine sehr hohe und ständig fluktuierende Strahlungsdichte an.

Die Sonde kann auf die Sonne angewendet werden (kostet keine Energie). Sobald das geschieht erhält man die Nachricht:

Du beginnst mit deiner Messung. Sie wird etwa 5 Minuten in Anspruch nehmen. Achte in dieser Zeit auf Strahlungsausbrüche und ähnliche Phänomene auf der Sonne!

Verlässt man innerhalb der 5 Minuten das Feld, erhält man die Nachricht:

Die Messung wurde vor ihrem Abschluss abgebrochen. Mit den bisher gesammelten Daten kann man noch nichts anfangen, um die Belohnung zu erhalten, musst du die Messung erneut beginnen.

Auf dem Sonnenfeld können per Zufall die folgenden Ereignisse eintreffen:

Die instabile Sonne schleudert eine gewaltige Protuberanz in den Raum. Alle Raumschiffe in der Nähe nehmen 2 Schadenspunkte.

von der instabilen Sonne geht ein starker Sonnenwind aus. Die geladenen Partikel entziehen den Raumschiffe in der Nähe X Energie (zwischen 10 und 50)

Die Instabile Sonne fällt teilweise in sich zusammen und sendet dabei eine Gravitationsschockwelle aus, die Raumschiffe in der Nähe um 5 Punkte schädigt.

Von der Instabilen Sonne geht ein Gammabllitz aus, der alle Raumschiffe in der Nähe um 10 Punkte schädigt.

Sollte eines dieser Ereignisse die Schilde des Raumschiffs durchdringen, nimmt die Hülle keinen Schaden, aber der Scanner wird zerstört. Man muss also immer seine Schilde oben halten. Antimaterieschilde wirken übrigens auch.

Nach Ende der Messung kann man zur Raumstation zurück fliegen und seine Belohnung kassieren.

Außerdem kann noch das folgende passieren:

Die Instabile Sonne wird zur Supernova und explodiert. Zurück bleibt ein Neutronenstern. Alle Raumschiffe in der Nähe werden schwer beschädigt.

(Alle Schilde futsch, Sonde auch, aber Mission trotzdem bestanden)

Neutronenstern - NPC - Verbündet

Die Überreste eines großen Sterns. Er sendet starke Röntgenimpulse aus, ist aber sonst nahezu schwarz.

Oder:

Die Sonne wird zur Supernova und explodiert. Zurück bleibt nur ein schwarzes Loch. Alle Raumschiffe in der Nähe werden schwer beschädigt und aktivieren Notfallprotokolle, die das Schiff aus dem Gravitationssog ziehen.

schwarzes Loch - NPC - Verbündet

Ein Schwarzes Loch. Es wäre eine gute Idee, nicht hinein zu fallen.

(Alle Schilde + Sonde futsch, -100 Energie, Bewegung auf ein benachbartes Feld, Mission bestanden)

Die Belohnung bei der Rückkehr überlasse ich den Admins, aber für schwarze Löcher und Neutronensterne sollte sie größer ausfallen, weil das spannender ist^^

Schwarze Löcher und Neutronensterne verschwinden nach einer Woche. Der Neutronenstern kommentarlos, beim schwarzen Loch könnte man auf die Hawkingstrahlung anspielen.

Mission 2: Der Massesensor

Nachricht:
Wir haben einen neuartigen Massesensor entwickelt, der das Gravitationsfeld in einem großen Umkreis genau messen kann - und das auch noch in Überlichtgeschwindigkeit! Da viele Objekte im Universum kein Licht aussenden, könnte das unsere einzige Chance sein, sie zu entdecken. Fliege durchs All und wende ihn an. Wenn du etwas interessantes findest, untersuche das Objekt und komme anschließend zu uns zurück.

Massesensor (Anwenden) (I)

Ein Sensor, der auch kleinste Abweichungen im Gravitationsfeld erkennen kann. Ein Abgleich mit den optischen Schiffssensoren verhindert übrigens, dass man einen Stern zum zweiten Mal entdeckt - leuchtende Objekte werden von der Sensorsoftware ignoriert.

Anwenden kostet 50 Energie und eins der folgenden Ereignisse trifft ein:

-Der Sensor entdeckt keine besonderen Objekte in diesem Gebiet.
-Der Sensor entdeckt ein kleines Objekt mit etwa einem hundertstel der Masse eines gewöhnlichen Planeten. Position: XXX:YYY

Auf den gegebenen Positionen spawnt einmalig ein Asteroid, der ein bisschen stabiler sein darf als die normalen ;-)

-Der Sensor entdeckt ein Objekt, das etwa die Masse eines durchschnittlichen Planeten hat.

Auf den Positionen spawnt ein

Planetoid (NPC)

Ein Planetengroßes Objekt, das fernab einer Sonne vor sich hin schwebt. Auch wenn es ziemlich groß ist, kannst du vielleicht mit deinen Waffen etwas wertvolles aus ihm heraussschießen?

Droppt so wie ein Asteroid, erzeugt bei Zerstörung in der Nähe mit einer gewissen wahrscheinlichkeit weitere Asteroiden. Muss aber nicht zerstört werden, um die Mission zu bestehen.

- Der Sensor entdeckt ein Objekt mit der Masse eines großen Sterns. Aber ein Stern kann es doch nicht sein, der würde doch leuchten?!

passiert manchmal, wenn man den Sensor in der Nähe eines schwarzen Lochs oder Neutronensterns, siehe oben, anwendet. An den Positionen entdeckt man dann natürlich das schwarze Loch bzw. der Neutronenstern^^

aber es kann auch sein, dass man darauf stößt:

Dyson-Sphäre (NPC) - verbündet

Eine riesige Metallkugel, die von einer hoch technisierten Spezies konstruiert worden sein muss. Sphären dieser Art können einen ganzen Stern umgeben, die Energie abfangen und nutzbar machen. Zur Zeit sind noch alle bekannten Zivilisationen weit von der Konstruktion derart großer Gebilde entfernt.

Die Sphäre kann man mit den Schiffssensoren untersuchen (Link). Dabei kann das folgende passieren:

1.) Du scannst die Dyson-Sphäre ausführlich. Interessant, was man mit genug Geduld und Spucke alles bauen kann! Deine Auftraggeber werden sehr interessiert sein.

2.) Dein Sensorimpuls scheint die Sphäre irgendwie zu ärgern. Du siehst, wie sich mehrere Hangartore auf der Oberfläche öffnen und Kampfdrohnen starten.

Kampfdrohne (NPC)

Eine Kampfdrohne einer hoch entwickelten Zivilisation - klein, beweglich, schlagkräftig. Du solltest es dir zweimal überlegen, sich mit ihr anzulegen.

(A und RP dynamisch)

Beide Möglichkeiten mit der Dysonsphäre geben die gleiche Belohnung (Man kann und sollte vor den Drohnen fliehen), alle anderen etwas weniger.


Mission 3: Die Gaswolke

Nachricht:
Wir haben eine große Gaswolke geortet, die Spuren des seltenen Gases Iridion enthält. Dieses Gas könnte, in einen Raumschiffantrieb integriert, die Effizienz noch stärker steigern als Ribium, oder direkt zur Energiegewinnung genutzt werden. Wir haben bereits ein Großforschungsschiff an Position XXX:YYY entsandt, um die Wolke zu untersuchen. Begib dich auch dorthin, du erhältst dort nähere Anweisungen.

Um die gegebene Position herum sollte der Raum ein bisschen planetarer-Nebel-mäßig gefärbt sein (evtl. was für die Kartenbastler), was nach Abgabe der Mission wieder rückgängig gemacht wird, außerdem steht da ein ein

Großforschungsschiff "Name" (NPC) - verbündet

("Name" kann dabei der Name bekannter fiktiver reeller Forschungs- oder Raumschiffe der Geschichte sein, z.B. Santa Maria, Enterprise, Discovery, Endeavour etc. und soll ein bisschen RP-Feeling bringen^^)

Ein gigantisches Forschungsraumschiff. Wären die unübersehbaren Antriebe nicht da, würdest du es wohl eher für eine große Raumstation halten. Erleichtert stellst du fest, dass man es mit der Bewaffnung anscheinend nicht so übertrieben hat wie mit der Größe und dass bereits ein Hangarschott für dich geöffnet wird. Moment mal, halten die dein Mutterschiff etwa für ein Beiboot?

->Im Hangar landen (Link)

Kurz nachdem du landest, fliegt ein Shuttle aus dem Schiffsinneren in den Hangar (Moment mal, die brauchen Raumschiffe, um sich auf dem Raumschiff bewegen zu können?). Du wirst von einem Menschen/Taruner/Krioner mit leicht angeschmorter Kleidung begrüßt:
"Hallo, ich bin der führende Wissenschaftler auf diesem Schiffchen. Wie du wahrscheinlich schon weißt, untersuchen wir hier das gefährliche Gas Iridion. Nach einigem Experimentieren" - bei diesen Worten fällt ein großes, verbranntes Stück seiner Kleidung herunter - " haben wir eine halbwegs sichere Transportmethode für das Gas entwickeln können, die wir dir zur Verfügung stellen. Sie ist allerdings sehr energieintensiv, daher empfehlen wir dir, immer nur einen Container Iridion gleichzeitig zu transportieren. Zum einsammeln des Gases benutzt du am besten den Bussardkollektor."

Bussardkollektor (Anwenden)
Ein Gerät, dass nicht gerade einem Raubvogel ähnelt, aber trotzdem so heißt. Jedenfalls ist dies gewissermaßen die Weiterentwicklung eines Schlauchs und kann so einiges einsaugen.

Danach kann man den Nebel erkunden und den Bussardkollektor anwenden (40 E). Dabei können folgende Ereignisse eintreten:

- Der Bussardkollektor saugt nichts nützliches ein. Komisch, bei dem ganzen Gas rundum (50% Wahrscheinlichkeit)
- Der Bussardkollektor saugt nur gewöhnlichen Wasserstoff ein. Immerhin kannst du damit deine Fusionsreaktoren befeuern und erhältst (60-80) Enerige. (30%)
- Der Bussardkollektor ist auf Iridion gestoßen! Bringe den Container schnellstmöglich zum Forschungsschiff zurück!

zusätzlicher Effekt: jeder Iridioncontainer entzieht dem Schiff 5 Energie pro Sekunde. Man sollte also wirklich schnell zum Forschungsschiff zurück.

Für den Abschluss der Mission muss man insgesamt 5 Container abgeben.

Eventuell kann man noch einen internen Zähler einbauen, der nach 20maligem Abschluss der Mission für einen Tag Iridiontreibstoff verfügbar macht.

Sollte die Sache mit der Forscherfraktion größer aufgezogen werden, kann noch ein Counter eingebaut werden, der den technischen Fortschritt des Universums insgesamt angibt und irgendwann weitere Items dynamisch freischaltet.

Antworten