Bug Tracking System

Hier könnt ihr eure kreativen Ergüsse verewigen. In diesem Forum könnt ihr alle Ideen schreiben, die in keine der anderen Kategorien passen.
Antworten

Sollte ein Bug Tracking System eingeführt werden?

Ja, weil es aktuell zu viele verschiedene Wege gibt.
4
100%
Nein, weil ich die aktuelle Verfahrensweise gut finde.
0
Keine Stimmen
Mir doch egal, ich melde sowieso keine Fehler im System.
0
Keine Stimmen
 
Abstimmungen insgesamt: 4

Scotty
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2013, 08:52

Bug Tracking System

Beitrag von Scotty » 29.03.2015, 21:59

Ich empfehle die Einführung eines "Bug Tracking Systems", wie zum Beispiel "Mantis". Es ist kostenlos und eine freie Software.
Dadurch verspreche ich mir für die Anwender mehr Transparenz, weil sie jederzeit ihre Calls verfolgen und den aktuellen Status einsehen können.
Für die Supporter besteht die Möglichkeit, die Calls nach Themen und nach Prioritäten zu sortieren und somit können sie leichter erkennen, was von wem als nächstes getan werden sollte.
Näheres zu dieser Software unter:
http://de.wikipedia.org/wiki/Mantis_Bug_Tracker
https://www.mantisbt.org/
https://www.mantisbt.org/bugs/my_view_page.php
Es gibt bestimmt noch weitere Software zu diesem Thema und Mantis schlage nur deshalb vor, weil ich damit beruflich schon gute Erfahrungen gesammelt habe. Natürlich kann hier im Rahmen einer Diskussion auch ein anderes Programm vorgeschlagen werden.

Benutzeravatar
Captain Erbse
Beiträge: 1572
Registriert: 08.09.2008, 14:45
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bug Tracking System

Beitrag von Captain Erbse » 29.03.2015, 22:14

Ich denke, dass dieses System die beiden Entwickler enorm entlasten würde, wenn man mal allein die ganzen verschiedenen Wege bedenkt, die derzeit zum Bugmelden genutzt werden. Durch ein solches Bugmeldesystem wäre es eventuell möglich, einen Großteil der Bugmeldungen auf ein Meldesystem zu kanalisieren.

Wie viel Aufwand würde die Umsetzung bedeuten?
Bild
---
ICH

Scotty
Beiträge: 9
Registriert: 20.04.2013, 08:52

Re: Bug Tracking System

Beitrag von Scotty » 29.03.2015, 22:50

wenn man weiß, wie so etwas geht, ist das in zwei stunden komplett eingerichtet. solange hatten zumindest die jungs von der it letztes mal gebraucht, als ich die software installiert haben wollte. beim ersten mal wird es vermutlich länger dauern.

Benutzeravatar
Galak
Beiträge: 203
Registriert: 22.05.2010, 16:57
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bug Tracking System

Beitrag von Galak » 29.03.2015, 23:56

Klingt eigentlich ganz interessant alle Bugmeldungen in ein einziges System zu bündeln. Wir haben zwar das Forum, aber so wirklich übersichtlich ist das nun nicht gerade. Allerdings habe ich leichte Zweifel ob wirklich Drittanbieter-Software auf den Servern installiert würde. (Ich vermute, dass da ohne eine Genehmigung von Sotrax gar nichts läuft.)

Evtl. könnte man sich auch ingame einen eigenen, kleinen Bugtracker zusammenbasteln.

Achja, ich spinn hier nur ein bisschen die Idee mit. Das heißt nichts, auch nicht, dass es gemacht wird. :)
Bild

Benutzeravatar
Flummi
Beiträge: 12
Registriert: 12.10.2012, 18:36
Wohnort: Kassel

Re: Bug Tracking System

Beitrag von Flummi » 31.03.2015, 00:54

Im Prinzip stammt dieses Forum und das Supportsystem auch von Drittanbietern.
Wieso also nicht? :P

Benutzeravatar
Galak
Beiträge: 203
Registriert: 22.05.2010, 16:57
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Bug Tracking System

Beitrag von Galak » 31.03.2015, 07:24

Ich hab da selbst an sich nichts gegen. ich bezweifle nur, dass wir das so bekommen würden. :D
Bild

Benutzeravatar
Calideya
Beiträge: 1769
Registriert: 23.12.2007, 16:17

Re: Bug Tracking System

Beitrag von Calideya » 31.03.2015, 11:53

Bin ich dagegen, ein eigenes System ist da viel einfacher und man muss nur das programmieren was man wirklich braucht. Ein System zu benutzen das auf das Spiel nicht ausgelegt ist macht mehr Umstände als ein darauf abgestimmtes.
Calideya's universe-cat is rocking her ship :)
Bild

Antworten