Umgang mit Karteileichen

Hier könnt ihr eure kreativen Ergüsse verewigen. In diesem Forum könnt ihr alle Ideen schreiben, die in keine der anderen Kategorien passen.
Antworten
Amelius
Beiträge: 57
Registriert: 16.11.2015, 10:11

Umgang mit Karteileichen

Beitrag von Amelius » 09.02.2017, 13:18

Moin,

DF ist ja schon nen weilchen online. Und es gibt viiiele Spieler die inzwischen nicht mehr spielen. Ich weiß die Speichermenge die dadurch belegt wird hält sich in Grenzen und es ist immer schön wenn ein Spiel "belebt" aussieht.

Aber welchen Sinn hat es das Spieler die seit Jahren inaktiv sind noch Planeten besetzten (und damit den aktiven Weg nehmen?)

Glaub das trifft auch auf Aktien zu, sicherlich nehmen die niemanden die Aktien weg, aber es würde neue dynamik ins Spiel bringen wenn die Inaktiven Accounts zu mindestens deaktiviert werden nicht gelöscht

Aber durch die deaktivierung
- Planeten wieder frei geben
- Aktienmärkte beleben
- Aus dem Ranging + Clan entfernt werden

Seine wir doch mal ehrlich, die hälfte der Clan Mitglieder der Top 10 war in den letzten 30 Tagen nicht online.

Benutzeravatar
Calideya
Beiträge: 1769
Registriert: 23.12.2007, 16:17

Re: Umgang mit Karteileichen

Beitrag von Calideya » 09.02.2017, 15:20

Verstehe ich nicht.

Der belegte Speicherplatz aller registrierten Spieler im Universum liegt bei 5 MB. (Brauchen wir denke ich nicht weiter drüber zu reden)
Diese Spieler lasten also das System in keinster Weise aus.

Es gibt im Universum alleine 200 Milliarden Planeten. Ich denke doch dass du da auch einen finden solltest.

Spieler die sich Planeten in der Nähe von Gebieten ergattert haben, sind dafür wahrscheinlich Tage oder Wochen unterwegs gewesen und diese Zeit möchten wir keinem Spieler klauen. Es besteht immer die Möglichkeit dass Spieler zurückkommen.

Was möchtest du am Aktienmarkt geändert haben? Die Inaktiven Spieler beeinflussen den Aktienmarkt zu 0, da die Börse nicht selber Handel betreibt, geschweige denn das Gold in der Börse für andere Zwecke genutzt wird.
Calideya's universe-cat is rocking her ship :)
Bild

Amelius
Beiträge: 57
Registriert: 16.11.2015, 10:11

Re: Umgang mit Karteileichen

Beitrag von Amelius » 10.02.2017, 10:12

Hab ich doch gesagt das die Spieler kaum Speicher belegen *augenroll*

Klar, die sind Tage lang gereist um einen Planeten der 10 Felder vom Spieler-Spawn entfernt ist zu finden.

Wenn ein Spieler seit 1 Jahr oder länger DF nicht mehr gespielt hat, dann ist davon auszugehen, das er nie wieder kommt.

Wieso sollten dann solche toten Accounts die guten Planis blockiern und damit aktiven Spielern weg nehmen?

Und von löschen war nie die rede^^

Deaktivier doch die Accounts einfach und Speicher die Ausbauten der Planeten irgendwo ab, und wenn sie wieder kommen können die Spieler Ihren alte Ausbauten auf einen neuen Planeten mitnehmen, wie beim "umziehen" von Planeten.



200 Milliarden Planeten *Klatsch* davon sind 99,99999% irgendwo im nirgendwo und damit uninteressant was Gebiete angeht usw. Und das war auch nicht der Punkt den ich kritisiert habe *wieder augenroll*

~~

Benutzeravatar
Galak
Beiträge: 203
Registriert: 22.05.2010, 16:57
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Umgang mit Karteileichen

Beitrag von Galak » 11.02.2017, 00:56

Amelius hat geschrieben: Wenn ein Spieler seit 1 Jahr oder länger DF nicht mehr gespielt hat, dann ist davon auszugehen, das er nie wieder kommt.
Ich war auch länger als ein Jahr weg, sogar mehrere und naja ich bin auch wieder irgendwie da.

Erspieltes ist halt in DarkFleet sicher, das kann dir keiner nehmen. Es wird noch mehr neue Gebiete geben und auch dort wird man Planeten besiedeln können.

Wirklich interessant sind auch nicht die Planeten an Gebieten, sondern die im All mit wirklich genialen Konstellationen von RS/Wurmlöchern/etc.
Bild

Benutzeravatar
Captain Erbse
Beiträge: 1572
Registriert: 08.09.2008, 14:45
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Umgang mit Karteileichen

Beitrag von Captain Erbse » 14.02.2017, 06:24

Finde die Idee ebenfalls unnötig.

Einzig und allein die Dauer, bis Planeten von gelöschten Spielern wieder freigegeben werden, war mMn sehr lang.
Bild
---
ICH

Amelius
Beiträge: 57
Registriert: 16.11.2015, 10:11

Re: Umgang mit Karteileichen

Beitrag von Amelius » 16.02.2017, 14:26

17. Inaktivität und Accountlöschung
Nach einer bestimmten inaktiven Zeit werden Accounts automatisch gelöscht. Du kannst deinen Account auch selbst löschen. Eine Funktion dazu findest im Spiel unter "Einstellungen".
*hust* wasn damit?

Weil aktuell scheint es ja so als würden Accounts nicht gelöscht werden wegen Inaktivität, dann könnt man das ja mal ändern^^

Benutzeravatar
Calideya
Beiträge: 1769
Registriert: 23.12.2007, 16:17

Re: Umgang mit Karteileichen

Beitrag von Calideya » 16.02.2017, 15:15

Mir ist derzeit die Entwicklung wichtiger als solche Änderungen.
Calideya's universe-cat is rocking her ship :)
Bild

Vargas
Beiträge: 646
Registriert: 17.01.2008, 21:15

Re: Umgang mit Karteileichen

Beitrag von Vargas » 16.02.2017, 18:44

Amelius hat geschrieben:
17. Inaktivität und Accountlöschung
Nach einer bestimmten inaktiven Zeit werden Accounts automatisch gelöscht. Du kannst deinen Account auch selbst löschen. Eine Funktion dazu findest im Spiel unter "Einstellungen".
*hust* wasn damit?

Weil aktuell scheint es ja so als würden Accounts nicht gelöscht werden wegen Inaktivität, dann könnt man das ja mal ändern^^
Meines Wissens trifft das nicht auf Accounts zu, die mal Sponsoren waren, die werden für alle Ewigkeit aufgehoben. Das trifft dann wahrscheinlich auf viele der alten und entsprechend großen Spieler zu.
Die Accounts "Vargas" und "Vargas!" sind beide mir.

Antworten