Drifting Souls 2

Hier kann über alles diskutiert werden, wirklich alles. (Betonung liegt auf "diskutiert", das ist also kein Freischein zum Spamen.)
(Beitragszähler deaktiviert)
Antworten
Benutzeravatar
Captain Erbse
Beiträge: 1579
Registriert: 08.09.2008, 14:45
Wohnort: Deutschland
Kontaktdaten:

Drifting Souls 2

Beitrag von Captain Erbse »

Bild


Hallo Leute! :)
Beim Stöbern im Forum habe ich gesehen, dass hier bereits einige andere Spiele auch mal vorgestellt und/oder besprochen werden konnten. Ich hoffe daher, dass sowohl die Mods als auch die Leser mir gnädig sind und diesen Beitrag hier stehen lassen und nett kommentieren.
Ich möchte gern das Browsergame "Drifting Souls 2" vorstellen. Bei dem Spiel handelt es sich um ein Hobby-Projekt, an welchem ich mich beteilige. Es ist kein kommerzielles Projekt, wirft keinerlei Gewinn ab und verfügt über keinerlei Einnahmen! Vielleicht hat der ein oder andere ja Lust, sich unser Projekt einmal anzuschauen und ein paar Kommentare hier zu lassen. Wie ihr sicherlich wisst, ist es schwierig, neue Spieler zu gewinnen oder ehrliche Meinungen zu Internet-Hobby-Projekten zu bekommen. Es wäre daher schön, wenn dieser Beitrag nicht gelöscht wird und man mir diesen kleinen Platz hier im Forum zugesteht. :)

Für jeden, der daran einen üblen Anstoß nehmen würde - nun, ich habe den Text in einen Spoiler gepackt und ihr könnt, ohne ihn euch anzusehen, diesen Thread wieder verlassen.
Allen anderen danke ich für die Neugier bzw. das Öffnen des Spoilers, eventuell für eure Antworten und vielleicht sogar fürs Ausprobieren des Spiels! :)


SpoilerAnzeigen
Drifting Souls 2 ist ein kostenloses Indie-Browserspiel im Weltraum-Szenario, welches seine Ursprünge im Jahr 2001 hat. Das Spiel basiert auf der Narration der Freespace-Computerspiele (bekannt aus den 90er Jahren). Mittlerweile hat das Spiel mithilfe der Spieler seine Geschichte selbstständig fortgeschrieben. Es vereint PvP und PvE sowie Aufbau-, Strategie- und Rollenspiel zu einem besonderen Spielerlebnis, welches seinesgleichen sucht.

Bild



Zu Beginn stehen dem Spieler zwei wählbare Rassen zur Auswahl: Die Vasudaner und die Terraner. Nach Wahl einer Rasse startet man mit einer kleinen Basis auf einem kargen Asteroiden und einigen wenigen Raumschiffen. Nach und nach gilt es, Gebäude zu errichten, zu handeln, Raumschiffe zu bauen, weitere Asteroiden zu kolonisieren, zu forschen und erkunden, Rohstoffe abzubauen, eine stabile Wirtschaft auf die Füße zu stellen, Kriege zu führen und seine eigene Geschichte im Com-Net, dem Zentrum des Ingame-Schreibrollenspiels, zu schreiben. Insbesondere das Com-Net, das spielinterne Kommunikationsportal, ist eine Besonderheit von Drifting Souls 2 im Browsergame-Markt. Hier können Spieler ihre eigenen RPGs schreiben, aber auch mit anderen Spielern, NPCs, Fraktionen und Allianzen in Kontakt treten. Hier ist Platz für eigene Geschichten, für Funksprüche, Berichte zum Verlauf von Schlachten, Kriegserklärungen und allerlei Schabernack. Auf den beiden unten befindlichen Bildern findet ihr zwei Beispiel-Com-Net-Einträge.

Bild


Bild


Bild



In Drifting Souls 2 gibt es somit diverse Möglichkeiten, dem friedlichen, aber auch dem kriegerischen Spielen nachzugehen. Mehrere große Sternenkarten, auf welchem man Schiffe in Echtzeit navigieren kann, bieten Platz für Raumschlachten und die Erkundung fremder Gebiete.

Nicht oft gilt es hierbei, mit NPCs und anderen Kolonisten (Spielern) zu interagieren und die eigenen Interessen sowie die Interessen verbündeter Allianzen oder Fraktionen durchzusetzen. Abwechslung sorgen hierfür stets neue Quests, bei denen es sich um Aufträge handelt, welche die NPCs vergeben.

Bild



Das Spiel läuft in Ticks ab. Pro Tag gibt es sieben Ticks, die nur wenige Sekunden dauern. Während der Ticks werden u. a. die Rohstoffe produziert, Schlacht-Runden berechnet und Forschungen vorangebracht. Zwischen den Ticks hat der Spieler ausreichend Zeit, seinen Account zu verwalten. Aufgrund der Ticks hat der Spieler die Möglichkeit, die in das Spiel investierte Zeit besser selbst zu bestimmen. Ein Rund-um-die-Uhr-Online-Sein ist sicher möglich, aber nicht zwingend von Nöten.

Bild



Dem Spieler steht es frei, sich selbst Ziele zu setzen. So gelten für viele Spieler der Ausbau des eigenen Accounts, der Wettstreit mit anderen Spielern, der Aufbau einer eigenen Allianz, die Unterstützung einer Fraktion und das Sammeln von Loyalitätspunkten sowie die Teilnahme am Rollenspiel als Ziele.
Bild

Bild

Link zum Spiel: ds2.drifting-souls.net/



Anmerkung:
Ich würde mich sehr über eure Meinungen zum Spiel freuen. Neben neuen Spielern sind wir auch stets an Rückkopplungen, Kritik und Verbesserungsvorschlägen interessiert. Drifting Souls 2 selbst ist komplett kostenlos und kommt ohne bezahlpflichtige/-bare Inhalte aus. Die Entwicklung wird durch ehrenamtliche Hobby-Entwickler vorgenommen und auch sämtliche NPCs werden durch "echte Personen" gesteuert, was dem Spielerlebnis eine besonders authentische Athmosphäre verleiht. Auch jene, die Lust haben, sich an einem ehrenamtlichen Browsergame-Projekt anzuschließen, um beispielsweise an der Spiel- oder Grafikentwicklung mitzuwirken, sind herzlich willkommen

Mehr auch auf YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=QZy3MctfW3I
Bild
---
ICH

Antworten